Europäischer Naturfotograf des Jahres 2008

Die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) lädt, wie in jedem Jahr, alle Amateur- und Profiphotographen aus ganz Europa zur Teilnahme am Photowettbewerb “Europäischer Naturfotograf des Jahres 2008“ ein. Ziel des Wettbewerbs ist es, die hohe Qualität und den spezifischen Stil europäischer Naturphotographie in herausragenden Bildern aus Europa und aller Welt darzustellen und den Naturschutzgedanken mit den Mitteln der Photographie zu fördern. Auf alle Erst- und Zweitplatzierten jeder Kategorie warten Bargeldpreise. Der Gesamtsieger erhält von Canon € 2.000,-- in bar. Die Siegerbilder des Wettbewerbs werden in einer Ausstellung erstmalig auf dem internationalen Naturfoto-Festival in Lünen der Öffentlichkeit präsentiert. Danach ist die Ausstellung in Deutschland und dem europäischen Ausland zu sehen. Alle Photographen, die ein Bild platzieren, erhalten einen Ausstellungskatalog zum Wettbewerb. Der Gesamtsieger sowie alle ersten und zweiten Plätze erhalten Freikarten für das Internationale Naturfoto-Festival in Lünen. Die Bilder können in 8 Kategorien (Vögel, Säugetiere, andere Tiere, Pflanzen, Landschaft, unter Wasser, Mensch & Natur, Atelier Natur) als Digitalphoto oder Dia eingereicht werden.

Neu in diesem Jahr ist der Fritz Pölking Preis, der im Rahmen des ENJ vom Tecklenborg-Verlag in Zusammenarbeit mit der GDT verliehen wird. Der Preis, der zur Würdigung der Verdienste des im vergangenen Jahr verstorbenen GDT-Gründungsmitglieds Fritz Pölking verliehen wird, wird von nun an jährlich für ein herausragendes photographisches Werk vergeben. Dies kann ein naturphotographisches Projekt oder ein Portfolio sein. Der Sieger erhält vom Tecklenborg-Verlag € 2.000,-- in bar. Mit dem Fritz Pölking Nachwuchspreis können junge Photographen bis 25 Jahre einschließlich € 1.000,-- in bar, einen Reisegutschein für eine Photoreise im Wert von € 1.000,-- (beides Tecklenborg-Verlag) und eine Profi-Leihausrüstung für die Dauer der Reise (gestiftet von Isarfoto Bothe) gewinnen. Weitere Informationen: www.gdtfoto.de/.
 

Fotonachrichten 01 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden