Fußballfieber zum Champions League-Start

Knapp ein Jahr vor der Fußball Weltmeisterschaft 2010 begeistert Sony mit der „Twilight Fußball“-Kampagne: Im Rahmen der sieben weltweiten Fußballspiele im Abendlicht des 22. und 23. September 2009 reist das deutsche Team nach Venedig und kickt dort gegen die Auswahl der UEFA. Die Spieler, ausgewählt und gecoacht von Thomas Helmer, trafen erstmalig aufeinander und haben sich auf ihren großen Auftritt in Venedig eingestimmt. Gemeinsam mit Thomas Helmer genossen sie den Champions League-Auftakt und die Atmosphäre beim deutschen Fußballmeister in der Volkswagen Arena in Wolfsburg.

Bis Mitte August konnten sich Fußball-Enthusiasten, Fotografen und Filmer für eines der sieben „Twilight Fußballspiele“ im Rahmen der europäischen Digital Imaging Kampagne von Sony bewerben. Die Gewinner sind ausgewählt und freuen sich auf einzigartige Fußball-Motive und ganz besondere Erlebnisse. Neben den Fotografen und Filmern steht auch die deutsche Mannschaft in den Startlöchern: Die sieben Spieler, ausgewählt und gecoacht von Thomas Helmer, reisen Ende September zum „Twilight Fußballspiel“ nach Venedig. Das Team kam während des Champions League-Spiels in Wolfsburg erstmalig zusammen. Gemeinsam mit dem Ex-Nationalspieler haben sich die Spieler - unter ihnen Fußball-Enthusiasten, Jugendliche aus dem Netzwerk Straßenfußball, das von Sonys Partner streetfootballworld koordiniert wird, und Mitglieder einer Freestyle-Soccer Gruppe - auf den großen Auftritt in Italien eingestimmt. Die Mannschaft genoss das Spiel sowie die Atmosphäre im Wolfsburger Stadion und freut sich auf das Fußball-Match am 22. September 2009.

Thomas Helmer kommentiert begeistert: „Es war spannend, die Kicker des deutschen Sony Teams und ihre Fußball-Geschichte kennenzulernen. Das Treffen in Wolfsburg war ein schöner Auftakt für das Zusammenwachsen einer bunten Mannschaft aus ganz Deutschland. Ich freue mich, gemeinsam mit den sieben Spielern zum „Twilight Fußballspiel“ nach Venedig reisen zu dürfen und werde das Team in meiner Rolle als Coach auf einen Sieg einschwören."

Das deutsche „Twilight Fußballteam“ kickt in Venedig
Das Spiel in der italienischen Abenddämmerung ist das erste von insgesamt sieben „Twilight Fußballspielen“ auf vier Kontinenten, die am 22. und 23. September 2009 stattfinden. In Venedig kickt das deutsche Team auf einer schwimmenden Plattform gegen die Auswahl der UEFA. Von Italien folgt Sony der Abenddämmerung in die Berge Frankreichs, hier wird vor einer atemberaubenden Kulisse in der Nähe von Chamonix im Schnee gespielt. Die nächste Station ist die spanische Stierkampfarena Antequera, danach geht es historisch weiter. Das vierte Spiel findet auf einem Hochplateau der Burg Tintagel in England statt. Die nächste Location darf als spektakulär bezeichnet werden: das fünfte „Twilight Fußballspiel“ wird vor den Iguazú-Wasserfällen in Argentinien ausgetragen. Das vorletzte Match wird weder kalt noch nass, sondern heiß - die Spieler kicken in der australischen Wüste des Pinnacle Desert. Das finale Spiel der „Twilight Serie“ findet in der Nähe von Kapstadt in Südafrika, dem Land der WM 2010, statt.

Für alle, die nicht live dabei sein können, berichten sogenannte „Twilight Hunter“ (Blogger) live von den sieben Fußballspielen. Zusätzlich stellt Sony über verschiedene Social Networks und die Kampagnen-Website http://www.sony.de/twilight-fussball umfassende Informationen und spektakuläres Bildmaterial zur Verfügung.

Hintergrund zur „Twilight Fußball“-Kampagne
Sieben Fußballspiele im Abendlicht, atemberaubende Schauplätze auf vier Kontinenten, begeisterte Fotografen und Hobbyfilmer die einzigartigen Events in der Abenddämmerung dokumentieren. Die europäische Digital Imaging-Kampagne „Twilight Fußball“ soll eindrucksvoll die Stärken der neuesten Exmor CMOS Sensor-Technologie demonstrieren. Unter dem Dach der Kampagne wurden neben den unlängst angekündigten Handycam Modellen HDR-CX505 und CX520 kurz auch die beiden Cyber-shot Kameras DSC-TX1 und WX1 sowie die neuen Spiegelreflexmodelle DSLR-A500 und A550 präsentiert. Die neuen Imagingprodukte versprechen, dank innovativer Exmor CMOS Sensor-Technologie, selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen Aufnahmen mit brillanter Bildqualität.
 

Fotonachrichten 09 / 2009

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden