Gegen den Strom - „Minox Made in Germany“

Deutschland galt seit jeher als das Land der Erfinder und Technik-Pioniere. Deutsche Ingenieurskunst und Innovationsfreudigkeit zeichnen viele deutsche Unternehmen als Aushängeschild im internationalen Querschnitt aus. Dem Produktionsstandort Deutschland sagt man hingegen seit längerem nach, dass dieser im internationalen Wettbewerb nicht mehr bestehen könne. In der Tat – immer mehr Unternehmen verlagern nachweislich ihre Produktion, ganz oder in Teilen, ins Ausland. Auslöser dieses Trends ist der zunehmende internationale Preiswettbewerb, der Unternehmen im Zuge der Globalisierung zwingt, ihre Kostenstrukturen anzupassen.

Minox als traditionelle Marke mit deutscher Ingenieurskultur und Hersteller qualitativ hochwertiger Optik-Produkte, wie Ferngläser und Kameras, beschreitet jetzt selbstbewusst den entgegen gesetzten Weg und holt die Produktion seiner APO HG und HG Fernglaslinie zurück nach Wetzlar – in die „Stadt der Optik“. So wird die Fernglas Referenzklasse von Minox jetzt nicht mehr nur von den deutschen Ingenieuren in Wetzlar entwickelt und konstruiert, sondern seit kurzem auch die Fertigung und Qualitätssicherung den strengen Qualitätsrichtlinien unterworfen und vor Ort genau überwacht.

Weltweit berühmt geworden mit der legendären Spionagekamera steht die Marke Minox in ihrem Ursprung und Kern für optische und feinmechanische Präzision auf kleinstem Raum und im kleinsten Detail. Dieser Identität folgend, hat Minox in den letzten zwei Jahrzehnten seine Kernkompetenzen auf die Entwicklung und Produktion hochwertiger Ferngläser übertragen und immer weiter vorangetrieben. Dabei hat sich Minox konsequent seiner Qualitätsphilosophie verschrieben und verfolgt bei der Entwicklung und Produktion seiner Produkte das Ziel kompromissloser Qualität. Dies zeigt sich nicht nur im Einsatz moderner Produkt- und Verfahrenstechnologien, sondern auch in der Verwendung hochwertiger Materialien, wie z. B. die Verwendung von Spezialgläsern des Glasherstellers Schott aus Mainz.

„Made in Germany“ steht nach wie vor ungebrochen als Gütesiegel und international geschätztes Qualitätsprädikat und ist Ausdruck zeitloser Werte, wie Qualität, Präzision und Solidität. Werte, die in der heutigen Zeit wieder mehr an Bedeutung gewinnen.

Minox beweist als mittelständisches Unternehmen in eigenwilliger Manier, dass man mit einer klaren Vision auch gegen den Strom erfolgreich sein und scheinbare Naturgesetze des Wirtschaftslebens auf den Kopf stellen kann.

Fotonachrichten 05 / 2010

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden