Gemeinsamer Update-Service für !Four Thirds Objektive“

Olympus, Panasonic und Sigma haben sich zusammengeschlossen und einen neuen Online-Firmware-Update-Dienst eingerichtet. Mit dem eingeführten gemeinsamen Update-Service ist eine Aktualisierung der Firmware von auf dem Four Thirds Standard basierenden Objektiven auch dann möglich, wenn Kamera und Objektiv nicht von der gleichen Marke sind. Dieser gemeinsame Dienst ist ab sofort verfügbar und der erste seiner Art in der Branche. Und so einfach funktioniert es: Nachdem das Objektiv an die Kamera angeschlossen wurde, kann das Objektiv online durch Auswahl der neusten Objektiv-Firmware aktualisiert werden. In der Vergangenheit war dies nur möglich, wenn das Objektiv an eine Kamera desselben Herstellers angeschlossen war - zum Beispiel ein Olympus-Objektiv an einer Olympus-Kamera oder ein Panasonic-Objektiv an einer Panasonic-Kamera. War dies nicht der Fall, konnte die Firmware des Objektivs nicht aktualisiert werden, unabhängig davon, ob es sich dabei um ein auf dem Four Thirds Standard basierendes Objektiv handelte.

Links

Für Nutzer von „Four Thirds“-Objektiven und Olympus-Kameras:
http://www.olympus.co.jp/en/support/imsg/
digicamera/download/software/firm/e1/index.cfm


Für Nutzer von „Four Thirds“-Objektiven und Panasonic-Kameras:
http://panasonic.jp/support/global/cs/dsc/download/fts/

Für Nutzer von kompatiblen Sigma-Objektiven:
http://www.sigma-photo.co.jp/english/support/soft/firm/
(Sigma Objektive mit dem Stand 15. Oktober 2008 benötigen keine Aktualisierung.)

„Four Thirds Standard“-Webseite:
http://www.four-thirds.org/en/products/download.html
 

Fotonachrichten 10 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden