HP Aktivitäten mit Photoprofis 2008

Egal ob erfahrener Profi oder Nachwuchstalent: HP unterstützt in diesem Jahr verstärkt Photographen und Künstler mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen zum Thema professioneller Photodruck.

Nachwuchsförderung: HP Perfect Printing Days
HP hat dieses Jahr ein neues Programm für Nachwuchstalente an Hochschulen ins Leben gerufen: die „HP Perfect Printing Days“. Vorqualifizierte Hochschulen erhalten dabei einen eintägigen Einführungsworkshop, bei dem Studenten mehr über Farbmanagement und den Umgang mit professionellen Photodruckern lernen. Im Anschluss daran wird unter den Teilnehmern ein Projekt ausgeschrieben, das innerhalb eines Semesters umgesetzt werden muss. Die besten eingereichten Vorschläge der Nachwuchstalente werden prämiert. Der erste Preis ist ein zweitägiger Workshop mit dem Photographen Christian Popkes während des diesjährigen Photofestivals in Zingst (31. Mai bis 8. Juni 2008). Die weiteren Gewinner erhalten ein Farbkalibrierungstool von der Firma colorXact sowie einen HP Photosmart Drucker. Zudem erhalten die teilnehmenden Universitäten je einen professionellen DIN A3-Photodrucker und einen HP Designjet Z3100, der unter allen Unis verlost wird. Teilgenommen haben dieses Jahr die Folkwang Hochschule Essen, die Fachhochschule in Bielefeld und die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.

HP fördert das Photofestival auf Zingst. Termin: 31. Mai - 8. Juni 2008
Neben Kameraherstellern wie Leica, Hasselblad, Linhof und Nikon fördert HP das diesjährige „Fotofestival Horizonte“ auf Zingst. Das Thema Mensch-Natur wird dort umfassend und vielfältig präsentiert. Einbezogen werden junge Photographen aus Ländern rings um die Ostsee. HP stellt während des Festivals ein komplettes „HP Printcenter“ zur Verfügung, in dem sowohl professionelle Photographen als auch Besucher ihre Bilder in verschiedenen Größen vor Ort auf verschiedenen HP Geräten drucken können. Darüber hinaus wird es eine Outdoor-Ausstellung zum Thema „Portraitphotographie im Großformat” geben sowie die Möglichkeit, sich zu einem Photo-Workshop mit dem Hamburger Photographen Christian Popkes anzumelden. Mehr Informationen sind zu finden unter: www.photographie-zingst.de.

Bildbearbeitung mit Fokus: HP ist Mit-Sponsor des DOCMA-Awards 2008. Einsendeschluss: 29. Juli 2008
Zum sechsten Mal wird dieses Jahr Doc Baumanns Magazin für digitale Bildbearbeitung DOCMA seinen Award vergeben. Bis zum 29. Juli 2008 können Teilnehmer ein vorgegebenes Porträt nach Belieben digital bearbeiten und bis zu fünf Vorschläge auf CD einreichen. Einzige Bedingung ist, dass das Porträt als wieder erkennbare Ausgangsbasis verwendet wird. Gewinner werden in drei Kategorien ermittelt: Professionelle Anwender/innen, Semiprofessionelle/private Anwender/innen, Anwender/innen aus dem Ausbildungsbereich. Zu gewinnen gibt es verschiedene Sachpreise und die Teilnahme an einer Ausstellung, die ab dem 18. Oktober im Landesmuseum Koblenz zu sehen ist. HP wird sowohl in der Jury sitzen als auch die Photodruck-Produktion der Ausstellungsstücke übernehmen. Mehr Informationen sind zu finden unter: www.docma.info.

Kunst hoch Zwei: HP unterstützt die Messe KunstQuadrate
Termine: 20. bis 22. Juni 2008 und 14. - 16. November 2008

Seit mehreren Jahren unterstützt HP die Essener Galerie 162 bei der Durchführung der zweimal jährlich stattfindenden Messe KunstQuadrate. Unter dem Motto „Contemporary Art Ruhr" findet dieses Jahr vom 20. bis 22. Juni das Forum für Medienkunst, Projekte und Photographie sowie vom 14. bis 16. November die Messe für zeitgenössische Kunst im Zollverein Essen statt. Für die Erstellung von Ausstellungsstücken im Bereich digitale Photographie fördert HP die Galerie 162 mit einem HP Designjet Z2100 und einen HP Photosmart Pro B9180. Darüber hinaus haben Photographen die Möglichkeit, sich während der Veranstaltungen mit eigenen Bilddateien von den technischen Vorzügen und der Qualität der HP Photodrucker zu überzeugen. Mehr Informationen sind zu finden unter: www.kunstquadrate.de.
 

Fotonachrichten 05 / 2008

46 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden