Harleys aus besten Perspektiven fotografiert mit Hasselblad

360bikes.de bietet allen Harley-Fans auf den diesjährigen Harley Days in Hamburg die außergewöhnliche Möglichkeit, das eigene Bike einzigartig in Szene zu setzen. Ausgestattet mit einem Hasselblad-Kamerasystem der Extraklasse fotografiert Profi-Fotograf Thomas Peters die Schmuckstücke aus 36 unterschiedlichen Perspektiven, um aus den Einzelaufnahmen anschließend das ultimative 360°-Erlebnis für jeden Biker zu erschaffen.

Ein Bild, heißt es, sagt mehr als 1.000 Worte. Vor allem, wenn es etwas Außergewöhnliches ist. Das gilt im Allgemeinen und im Besonderen für die Hamburg Harley Days® Ende Juni, zu denen diesmal wieder mehrere zehntausend Biker aus aller Welt mit ihren chromblitzenden Harleys und dem satten Klang ihrer V-Twin-Motoren erwartet werden. Da gibt es nicht nur jede Menge „good vibrations“, Spaß und viel zu bestaunen, sondern diesmal auch eine ganz besondere Premiere. Zum ersten Mal haben die Biker hier die Gelegenheit, ihr Schmuckstück in einer animierten 360-Grad-Ansicht, in allen Details, gestochen scharf und in bester Studioqualität ablichten zu lassen. Mitten im Geschehen des Biker-Treffens hat der Hamburger Fotograf Thomas Peters dazu ein einzigartiges, mobiles, 200 Quadratmeter großes Spezial-3D-Fotostudio „360bikes.de“ aufgebaut. Ausgestattet ist es mit einem Hasselblad-Kamerasystem der Superlative und mit modernster Lichttechnik. Damit lassen sich sowohl Bikes und Gespanne mit der zurzeit bestmöglichen Qualität fototechnisch verewigen. Und zwar so, dass sie der Besitzer hinterher zu Hause auf dem PC oder Großbildschirm von allen Seiten, mit allen Einzelheiten betrachten und vorführen, oder sich aus einzelnen Aufnahmen ein Super-Poster in Mega-Größe drucken lassen kann. Thomas Peters, Initiator von „360bikes.de: „Die Maschine wird auf einem aufwendig ausgeleuchteten Drehteller platziert und dann in 36 Einzelaufnahmen um ihren Mittelpunkt gedreht fotografiert. Mit einer speziellen Software werden die digital freigestellten Daten hinterher zu einem Film zusammengefügt, sodass sich das Bike, zum Beispiel auf dem PC, von allen Seiten betrachten oder sich zum animierten Bildschirmschoner in der jahreszeitlich bedingten Bikerpause verwenden lässt. Einzelaufnahmen „Biker mit seiner Maschine“ werden ebenfalls angeboten. Jede der 36 Einzelaufnahmen eignet sich außerdem auch zum Ausdrucken in Megagröße als Wandschmuck. Schließlich besteht auch die Möglichkeit, seinen „Liebling“ aus Chrom und Stahl auf der Web-Site www.360bikes.de zu präsentieren.“ Das Fotostudio 360bikes.de wird auf den Harley Days vom 25. bis 27. Juni in Hamburg vertreten sein. Informationen gibt es schon jetzt unter info@tpfotografie.de und www.tpfotografie.de.

Fotonachrichten 05 / 2010

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden