Hasselblad bringt neues Phocus 2.5 für Mac-Nutzer

Phocus 2.5 für Apple-Computer beinhaltet nicht nur eine Reihe von neuen Features für Fotografen, sondern ermöglicht dem Benutzer auch den Import von RAW-Dateien von mehr als 150 DSLR-Kameras und unterstützt die meisten Standard-Bilddateiformate. Damit ist Phocus flexibler und leistungsfähiger als je zuvor.

Mit der heutigen Ankündigung des Releases von Phocus 2.5 für Mac betritt Hasselblad mit der zusätzlichen Unterstützung von RAW-Dateien von mehr als 150 Fremdhersteller-Digitalkameras (u. a. Canon, Nikon, Leica, Sony, Fuji, Olympus) sowie der gebräuchlichsten Dateiformate wie TIFF, JPEG, DNG und PNG Neuland. Diese Unterstützung zusätzlicher Dateien führt zu einer einzigen, umfassenden – und kostenlosen – Lösung, mit der alle Hasselblad Fotografen ihren Arbeitsablauf dadurch rationalisieren können, dass sich sowohl die Hasselblad Bilder als auch die mit Kleinformat-DSLRs aufgenommenen Bilder mit ein und derselben Anwendung bearbeiten lassen. Phocus 2.5 enthält zudem eine Reihe neuer und aufregender Features, die den Arbeitsablauf und die Bildqualität verbessern. Außerdem erweitert die Möglichkeit des Austauschs von Aperture- und Lightroom-Schlüsselwörtern die offene Umgebung von Phocus. Fotografen, die ein Leaf-Digitalrückteil verwenden, profitieren durch die Unterstützung von RAW-Dateien für Leaf-Digitalrückteile auch von diesem Upgrade.

„Diese neue Version der Software steht perfekt im Einklang mit unserem Hauptziel, ein Tool zu liefern, das so durchgängig wie möglich und bestens auf die Bedürfnisse der Fotografen zugeschnitten ist“, sagt Peter Stig, Product Director bei Hasselblad. „Die meisten High-End-Fotografen arbeiten mit mehreren Kameras – einige für das Mittelformat, andere für das Kleinformat – abhängig von den Herausforderungen des jeweiligen Auftrags. Phocus 2.5 ermöglicht es Mac-Nutzern, ungeachtet des Kameratyps, von dem die Dateien stammen, in der bekannten und leistungsstarken PhocusUmgebung zu bleiben. „Zusätzlich“, fährt er fort, „gibt die Unterstützung von Leaf-Rückteilen den Fotografen die Möglichkeit, die Vorteile des Umstiegs auf ein integriertes Hasselblad Produkt (beispielsweise eine unserer neuen Mittelformat DSLRs H4D-40, H4D-50 oder H4D-60) genau abzuwägen.“ Der Schlüssel zur umfassenden Dateiunterstützung von Phocus 2.5 ist die intelligente Nutzung von Apples OS X, wie Peter Stig erklärt: „Die neue Phocus 2.5 Architektur wurde auf die Verwendung des Bildprozessors des OS X Betriebssystems von Apple zugeschnitten und profitiert davon, dass OS X ein breites Spektrum digitaler Kameras unterstützt. Dadurch können wir wiederum diesen Bereich von Nicht-Hasselblad Dateien abdecken. Die Unterstützung weiterer Kameras wird mit jeder neuen Version von OS X folgen. Kabelgebundene Fernauslösung wird nicht unterstützt.“

„Zusätzlich“, sagt Peter Stig, „bietet Phocus 2.5 für Mac den 35mm-DSLR-Fotografen, die den Schritt zum Mittelformat erwägen, eine großartige Möglichkeit, sich mit der Hasselblad Welt der Mittelformat-Fotografie und -Bildverarbeitung und den Optionen für den Arbeitsablauf wie dem Durchsuchen, Einstellen und Verarbeiten von 35mm-RAW-Bilddateien vertraut zu machen.“ Aufbauend auf den Stärken von Phocus 2.0 erlaubt das neue Release versierten Phocus-Nutzern einen nahtlosen Übergang zur Version 2.5 – ohne Lernkurve. Für Nutzer, denen Phocus bislang unbekannt war, liefert der Wechsel zum „Lite”-Modus eine nutzerfreundliche und effiziente Oberfläche, die dennoch Zugang zu den wichtigsten Schlüssel-Funktionen wie dem Durchsuchen und den neuen Optionen für qualitativ hochwertiges Drucken und die Erstellung von Slideshows ermöglicht. „Mit der Markteinführung von Phocus 2.5“, schließt Peter Stig, „stellt Hasselblad erneut sein Engagement zur Bereitstellung der weltbesten Kamerasysteme für die anspruchsvollsten Fotografen der Welt unter Beweis.“

Phocus 2.5 für Mac steht am 19. Mai 2010 kostenlos zum Download auf der Hasselblad Website bereit. Eine aktuelle Liste der unterstützten Kameras ist hier erhältlich: Apple File Support. Ab dem 19. Mai finden Interessierte weitere Informationen unter www.hasselblad.com.

Fotonachrichten 05 / 2010

57 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden