Historische Leica Raritäten bei der Jubiläumsauktion „15 Jahre WestLicht – Schauplatz für Fotografie“

Leica Rifle Gewehrkamera Bildgalerie betrachten Leica Rifle Gewehrkamera

In ihrem 15. Jubiläumsjahr bietet die 30. WestLicht Kamera-Auktion am 19. November 2016 ab 11:00 Uhr zahlreiche begehrte Leica Raritäten. Für alle fotobegeisterten Sammler besteht einen Tag zuvor, am 18. November um 17:00 Uhr, die Möglichkeit, Fotografien und Portraits berühmter Fotografen im Rahmen der WestLicht Foto-Auktion zu erstehen.

Zu den Höhepunkten der Jubiläumsauktion gehören zwei Rifle Gewehrkameras, die von E. Leitz New York hergestellt und im Juli 1938 der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Das RITOO Gewehr mit dem 20 cm Telyt-Objektiv und dem Original Koffer hat einen Schätzpreis von 150.000 bis 180.000 Euro, die zweite Version RITEL mit dem 40 cm Telyt-Objektiv und ebenfalls passendem Koffer liegt bei 170.000 bis 200.000 Euro.

Mit der Leica M3 Schwarzlack (Nr. 915252) „Herbert List“ wird eine außergewöhnliche Kamera aus dem Jahre 1958 angeboten (Schätzpreis: 40.000 bis 50.000 Euro). Der berühmte deutsche Magnum Fotograf und Meister des Lichts (1903-1975) hat mit dieser Kamera viele Jahre lang für Magazine wie Vogue, Harper’s Bazaar und Life gearbeitet. Die frühe schwarz lackierte Kamera aus inoffizieller Serie gehört zu den sehr seltenen Leica Kameras. Etwa 90 wurden gebaut; nur wenige davon sind erhalten geblieben.

Bei der WestLicht-Jubiläumsauktion steht außerdem der Prototyp einer Sonderedition im Fokus, die Leica anlässlich eines weiteren Jubiläums in diesem Jahr – dem 25. Geburtstag des Leica Stores in Wien – gefertigt hat. Die Sonderserie bestehend aus 25 analogen Leica M-A Kameras in grauer Hammerschlag-Lackierung beinhaltet einen überarbeitetem Leica Meter MR-4 und ein silbernes Objektiv Noctilux-M 1:0,95/50 mm ASPH im klassischen Design des ersten Noctilux 1,2/50 mm mit gravierter Sondernummerierung (Schätzpreis: 16.000 bis 20.000 Euro).

Neben Leica Produkten können Interessenten bei der Jubiläumsauktion-Auktion auch zahlreiche Sammlerobjekte und Raritäten anderer Hersteller ersteigern. Gebote können online, per Telefon, per Fax, weltweit live über www.liveauctioneers.com oder persönlich im Auktionssaal von WestLicht, Westbahnstraße 40 in 1070 Wien erfolgen.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 11 / 2016

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden