6. Hunsrücker Naturfototage

Zum sechsten Mal finden in diesem Jahr die Hunsrücker Naturfototage statt. In der Zeit vom 13. bis 15. Februar wird eine Reihe attraktiver Vorträge und Seminare zu verschiedenen Aspekten der Naturfotografie angeboten. Veranstaltungsort ist die Mehrzweckhalle in 55758 Niederwörresbach. Den Auftakt bildet am Freitag, dem 13. Februar, um 13.00 Uhr das Seminar „Selbst zur eigenen Website“ von Petra und Dr. Dirk Funhoff. Weiter geht es um 19.00 Uhr mit der Eröffnung einer Fotoausstellung der Naturfotografen Britta Strack und Rainer Förster. Unter dem Titel „Norwegen - im Land der Mitternachtssonne“ zeigen sie eine Auswahl ihrer Bilder, die auf vielen Fotoreisen nach Norwegen entstanden sind. Im Anschluss, gegen 20.00 Uhr, präsentieren Britta Strack und Rainer Förster in ihrem Vortrag „Norwegen - im Land der Mitternachtssonne“ die Vielfalt dieses faszinierenden Lebensraumes. Am Samstag, dem 14. Februar, finden zwei Vortragsblocks statt. Das Programm beginnt um 16.00 Uhr mit dem Nachmittag für Tierfreunde: Günther Schumann zeigt seinen Vortrag „Freundschaft mit wildlebenden Füchsen“ und Jürgen Borris seinen Vortrag „Alles für die (Wild-)Katz?“. Um 19.00 Uhr folgt dann der USA-Abend. Die Fotografin Mara Fuhrmann präsentiert in ihrem Vortrag „Canyonland - Mein Weg ins Herz der Steine“ ebenso beeindruckendes Bildmaterial wie der Fotograf Harald Metzger in seinem Vortrag „Amerika - Nationalparks und Indianer“. Vor, zwischen und nach den Vorträgen unterhält das Duo Veizi mit Country- und Western-Musikeinlagen. Mit einigen attraktiven Vorträgen findet am Sonntag, dem 15. Februar, ab 15.00 Uhr die Abschlussveranstaltung der Naturfototage statt. Im ersten Block präsentieren Gisela Pölking den Vortrag „Nahfotografie, gesehen mit den Augen einer Frau“ und Heinz Diehl seinen Vortrag „Neusiedlersee“. Um 17.00 Uhr folgen im zweiten Block Rainer Müller mit dem Vortrag „Ungarn - Puszta und Auenlandschaft“ und der BVNF, Bond „Verantwoorde Natuurfotografie“. In dem Vortrag „B(elg)iodiversität“ stellen die Mitglieder des belgischen Naturfotografen-Verbandes die Natur ihres Heimatlandes vor und in dem Kurzvortrag „BVNF at work“, wie die Bilder zu ihrem Vortrag entstanden sind. Der Vortrag „Underwater Marvels - Wunder unter Wasser“ von Dos Winkel rundet das Programm der belgischen Naturfotografen mit einer kleinen Einführung in die wichtigsten Unterwasser-Lebensräume der Erde ab. Weitere Informationen, Anmeldungen und Eintrittskarten bei: Hans-Martin Braun, Schulstr. 4b, 55758 Schauren, Tel.: 0 67 86/95 15 07, Fax: 0 67 86/95 15 08, E-Mail: hans-martin-braun@web.de, www.braun-naturfoto.de.
 

Fotonachrichten 02 / 2009

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden