Last Call - Jetzt für die Sony World Photography Awards 2010 bewerben

Noch bis 4. Januar 2010 können sich Amateur- und Profifotografen für die Sony World Photography Awards 2010 bewerben. Eine hochkarätige Jury nominiert aus allen Einreichungen die Finalisten der einzelnen Kategorien. Ihre Werke werden im April 2010 im prestigeträchtigen Palais des Festivals in Cannes ausgestellt und im Rahmen einer feierlichen Gala ausgezeichnet.

Zum dritten Mal finden 2010 die Sony World Photography Awards statt. Bis einschließlich 4. Januar 2010 können Profi-Fotografen und Amateure ihre Beiträge unter http://www.worldphotographyawards.org einreichen. Die Gewinner werden bei der Preisverleihung der Sony World Photography Awards 2010 im Palais des Festival in Cannes bekannt gegeben. Der Wettbewerb zählt zu den größten Events der Fotobranche weltweit - 2009 gingen fast 70.000 Arbeiten aus 139 Ländern ein.

Zusätzlich wird auch in 2010 ein spezieller Sony Campaign Award vergeben: In dieser Sonderkategorie für Amateure wird nach Fotos gesucht, die die Emotionen und die Leidenschaft rund um das Thema Fußball einfangen. Neben dem Campaign Award werden in einem weiteren Sonderprojekt Nachwuchstalente gesucht: Der Wettbewerb „Student Focus“ richtet sich an 117 weltweit ausgewählte Hochschulen.

Campaign Award 2010: Sport-Fotografen gesucht
Die Sony World Photography Awards rufen alle Sport- und Fotofans zur Teilnahme am Campaign Award 2010 auf. Gesucht werden Fußballfotos, die die Emotionen und Leidenschaft rund um das Thema Fußball aus der Fan-Perspektive einfangen. Der Fotograf mit dem besten Fußball-Motiv gewinnt Eintrittskarten für ein Spiel der FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2010 samt Anreise und Hotelunterkunft in Südafrika. An dem Wettbewerb können Amateurfotografen aus der ganzen Welt teilnehmen.

Der Sonderwettbewerb geht in diesem Jahr in die zweite Runde. Den Preis 2009 erhielt die pakistanische Fotografin Sarah Ahmad für ihr Bild mit dem Titel: „The Love of the Game: a cook, a cleaner, a mother … and an attacking midfielder“ („Die Liebe zum Spiel: Köchin, Putzfrau, Mutter … und eine angriffsstarke Mittelfeldspielerin“).

Alle eingereichten Fotos werden auf der Website der Sony World Photography Awards ausgestellt und von den Website-Besuchern bewertet. Die 100 Bilder mit den höchsten Wertungen werden einer Jury vorgelegt, die von dem renommierten Sportfotografen Delly Carr geleitet wird, der bereits zahlreiche Preise erhalten hat.

Der Hauptgewinner des Campaign Award erhält:

  • Zwei Eintrittskarten für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010, gesponsert von Sony (einschließlich Anreise und Hotel)
  • Zwei VIP-Eintrittskarten für die Preisverleihungs-Gala der Sony World Photography Awards, die im April 2010 im französischen Cannes stattfindet (einschließlich Flügen und zwei Übernachtungen in einem Luxushotel an der berühmten Croisette)
  • Eine DLSR-Kamera samt Objektiv

„Student Focus” Wettbewerb 2010: Nachwuchs-Talente gesucht
Die Sony World Photography Awards (SWPA) haben in den letzten zwei Jahren die Studenteninitiative „Student Focus“ ausgebaut und einen Wettbewerb von internationalem Format geschaffen. Ziel ist es, die Profi-Fotografen von morgen zu entdecken. Studenten und Hochschulen aus sechs Erdteilen sind eingeladen: Insgesamt messen sich 117 Hochschulen miteinander, alle in der Hoffnung, im April 2010 bei der Endausscheidung im französischen Cannes dabei sein zu können. Aufgabe der Studenten ist es, mit einem Foto das Thema „Krieg und Frieden“ so zu veranschaulichen, wie es sich in ihrem Land darstellt.

Die Studenten reichen ihre Arbeiten online ein, danach wählt eine hochkarätig besetzte Jury eine Hochschule von jedem Kontinent aus, deren zwei Kandidaten in die Endauswahl kommen. Zur Jury gehören:
  • Adrian Evans, Direktor der Bildagentur Panos
  • Adrian Boot, Musikfotograf und Mitgründer von www.urbanimage.tv
  • Jonathan Torgovnik, namhafter Dokumentarfotograf und Mitgründer der NGO Foundation Rwanda
  • Idris Khan, Kunstfotograf

Die zwölf Finalisten und ihre Tutoren gewinnen eine Reise nach Cannes, wo sie im April 2010 im Rahmen des World Photography Festival noch eine weitere Aufgabe bestehen müssen. Darüber hinaus werden sie an einer Reihe von Vorträgen, Diskussionen und exklusiven Gesprächsrunden teilnehmen, die von den Juroren, Größen der Fotobranche und Academy-Mitgliedern geleitet werden.

Den Gewinnern und ihrer Hochschule winkt eine von Sony gestiftete Fotoausrüstung im Wert von rund 50.000,00 Euro.

In diesem Jahr startet auch die neue „Student Focus“ Facebook-Fanseite, auf der Studenten und Tutoren im Lauf des Wettbewerbs ihre Ideen austauschen können. Die Fanseite ist unter http://www.facebook.com/WPAStudentFocus zu finden.

Fashion Award 2010: Amateure mit Leidenschaft für Mode gesucht
Besondere Aufmerksamkeit genießt in 2010 einer der neun Wettbewerbe für Amateure. Wer sich von Fotografen wie Mario Testino dazu inspirieren lässt, eigene Modefotos zu schießen, hat jetzt die Chance, seine Bilder einem internationalen Publikum zu präsentieren.

Parallel zum Profi-Wettbewerb können sich auch in 2010 talentierte Amateur-Fotografen in neun Kategorien, darunter auch die Kategorie Mode, bewerben. Der Wettbewerb deckt das gesamte Fashion-Spektrum ab - vom Design sowie der Produktion von Kleidungsstücken und Accessoires bis hin zum Verkaufen und Tragen von Mode; von Laufstegen bis hin zur Haute Couture sowie Street-Kultur und allem, was die Welt der Mode sonst noch ausmacht. Die Jury wird den besten Amateur-Modefotografen des Jahres 2009 ermitteln und für seine Leistungen auszeichnen.

Weitere Informationen zu den Awards und dem Wettbewerb erhalten Sie unter: www.worldphotographyawards.org.
 

Fotonachrichten 12 / 2009

51 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden