Jobo erweitert sein Fotozubehör-Produktsortiment mit Blitzgeräten von Sunpak

Das Gummersbacher Unternehmen Jobo AG erweitert sein Photozubehör-Produktsortiment mit Blitzgeräten der Firma Sunpak. Ab sofort ist Jobo Exklusiv-Vertriebspartner des japanischen Unternehmens in Deutschland. Das Sortiment umfasst Blitzgeräte für jeden Einsatz und Bedarf: ob für Porträtfotografie, Nachtaufnahmen, Innenveranstaltungen oder allgemeine Aufnahmesituationen, bei denen das eingebaute Blitzlicht der Kamera zu schwach ist. Die Sunpak-Blitzgeräte reichen vom günstigen Einstiegsmodell RD2000, einem kompakten Aufsteckblitzgerät im Taschenformat, bis zum PZ42X, einem leichten Kompaktblitzgerät für den gehobenen Anspruch mit einem flexiblen Blitzteil für Reflexionsaufnahmen oder indirektes Blitzen und einer hohen Blitzleitzahl von 42. Mit dem Blitzgerät auto16Rpro bietet Jobo darüber hinaus einen Ringblitz für Makroaufnahmen und professionelle Porträts mit der höchsten Blitzleitzahl seiner Klasse für eine sanfte, gleichmäßige Lichtaufhellung. Alle Sunpak-Blitzgeräte zeichnen sich durch ihr kompaktes, leichtes Design sowie eine einfache und intuitive Bedienung aus.

Zusätzlich zu den Blitzgeräten hat Jobo entsprechendes Sunpak-Zubehör mit in das Programm aufgenommen. Das Diffusor Kit DFU-01 ist ein Blitzgeräteaufsatz, der es ermöglicht, Bilder mit einer weichen Lichtstimmung zu erzeugen. Der digitale Slave Auslöser DFS-01, ein kabelloses, digitales Blitzsynchronisationssystem, ist mit Mehrfachblitz- und Sync-Anschluss ausgestattet und löst mit dem eingebauten Blitz der Kamera aus. Weitere Informationen: www.jobo.com.
 

Fotonachrichten 01 / 2009

35 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden