Kreativität statt Krise - Designers Digest bietet...

Mit einem sehr attraktiven neuen Auftritt im Internet überrascht das Trendmagazin Designers Digest den Markt. Die Redaktion verfolgte konsequent das Ziel, den Charme und die Kreativität der exzellenten Print-Printproduktion direkt unter www.designers-digest.de darzustellen.

Die neue Website funktioniert ganz einfach. Anklicken und auf der Einstiegsseite öffnet sich das Heft zum Durchblättern. Es gibt den kompletten Inhalt, Seite für Seite - wie in der analogen Welt - Anzeigen inklusive. Das hat einzigartige Wirkung.

Über 2.000 neue Bookmarks pro Tag und der damit verbundenen Generierung neuer User erreicht Designers Digest als zweisprachiges Magazin (deutsch/englisch) eine ganz neue Leserschaft, die von Stunde zu Stunde anwächst. Aber nicht nur neue User werden mit dem Online-Angebot gewonnen, sondern die Stammuserzahl wächst kontinuierlich. Sehr positiv wirken sich die Internet-Aktiviäten auch auf das Abogeschäft aus. Ganz offensichtlich substituiert die neue Form der Web-Präsentation nicht die gedruckte Ausgabe, sondern macht neugierig auf das Print-Produkt.

Der Herausgeber und CQ Communication Geschäftsführer, Klaus Tiedge, zeigt sich optimistisch: „Kreativität ist die einzig richtige Antwort die aktuelle Krisen-Problematik. Was gestern noch als nicht machbar galt, funktioniert, wie wir beweisen, jetzt als problemloser Mediaservice.“ Eingebunden in ein internationales Netzwerk erhöht sich die Reichweite des Premium-Print-Produktes im Internet um sensationelle Werte.

Klassisch mit Print
Seit über 25 Jahren gibt es Designers Digest - das Trendmagazin, das Maßstäbe setzt - herausgegeben von CQ Communication GmbH. Unverkennbares Markenzeichen mit dem Alleinstellungsmerkmal: zwei runde Ecken. Das Inhaltsspektrum mit Grafik-, Foto- und Produktdesign sowie innovativen Lifestyle-Themen und die drucktechnische Perfektion machen die Publikation zu einem herausragenden Premium-Magazin. Zielsetzung des Konzeptes: informieren und inspirieren. Zum Verlagsprogramm gehören parallel zum Magazin Designers Digest auch Sonderformen individueller Publikation als Designers Specials und Designers Books.

Ausgehend von dieser Kernkompetenz im Printbereich setzt CQ Communication jetzt mit neuen Aktivitäten im Internet Akzente in der zukunftsorientierten Medienlandschaft. Im Rahmen der Web-Aktivitäten wird nun auch das bewegte Bild seinen entsprechenden Platz finden.

Innovativ im Web

Aktuelle Berichterstattung über Neuheiten und die lebendige Begegnung mit den Protagonisten der visuellen Gestaltung in Kreation, Technik und Wirtschaft werden im Internet auf wirkungsvolle Weise zeitgemäße Darstellungsformen finden. Sensationell: die automatischeVerbindung vom Print zum Web. Das Print-Magazin Designers Digest wird über „Augmented Reality-Technik“ direkt mit dem Internet verbunden werden. Das sind Innovationen, die den Trend bestimmen.

Informativ beim Event
Zu dem Printmedien und Web-Aktivitäten wurde als Servicegedanke ein wichtiger Sonderbereich entwickelt, der sich mit dem Begriff „Event“ fokussieren lässt. Jetzt gibt es in Verbindung mit den Print- und Web-Aktiviäten Seminare, Conventions und Fair Participations. Alles, was nur durch direkte Vermittlung und persönliche Erfahrung als Information zu transportieren ist, erfährt hier eine zeitgemäße Präsentation. Gestartet werden die Veranstaltungen mit Themen zur kreativen Arbeit in der digitalen Bilderwelt. Im Fokus 2009 steht „Computer Generated Imaging“ als angesagtes Zukunftsthema. Kompetente Referenten, kreative Topleistung und der Sprung in die Virtual Reality der 3D-Bilderzeugung eröffnet neue Dimensionen der visuellen Kommunikation. Wer die Zukunft im Blick hat, kommt an diesen Events nicht vorbei. Die Partnerschaft mit den Pionieren dieser Techniken garantiert Knowhow-Vermittlung auf höchstem Niveau.

Mit Designers Print, Designers Web und Designers Event öffnet der Verlag CQ Communication ein Netzwerk mit einzigartigen kommunikativen Qualitäten.
 

Fotonachrichten 03 / 2009

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden