Nikon SB-900 Blitzgerät erhält Firmware Update

Beim Nikon SB-900 Blitzgerät soll es im Serienbildmodus zu Belichtungsfehlern gekommen sein. Dieses Phänomen wird mit der neuen Firmware nun behoben, und einige andere Erweiterungen kommen hinzu. Die neue Firmware kann mit den Kameras D3, D300, D700 oder D90 eingespielt werden. Bei Serienbildern und der Verwendung des SB-900 Blitzgerätes konnte es beim letzten Bild der Serie zu Überbelichtungen kommen. Zusätzlich sei die Genauigkeit der Belichtungsmessung verbessert und die Anzahl möglicher Blitzauslösungen erhöht worden. Wurde zudem das Blitzgerät auf einer älteren Kamera ohne Creativ-Lightning-System (CLS) verwendet, schaltet das Blitzgerät automatisch auf die Verwendung der Blitz-eigenen Messzelle um. Setzte man darauf den Blitzwieder auf einer CLS-fähigen Kamera ein, so blieb der Blitz in diesem Modus. Dies wurde nun verbessert, sodass der SB-900 selbständig wieder die TTL-Steuerung aktiviert.

Die Downloads und Installationsanleitungen findet man hier:


(gelesen bei Fotointern)
 

Fotonachrichten 11 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden