Nikon School stellt neues Kursangebot vor

„Wie machen das denn die Profis?“ - Mit dem „Nikon School“-Kursangebot Herbst/Winter 2008 präsentiert Nikon erneut ein sehr breitgefächertes Seminarangebot für alle, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten „hinter dem Sucher“ verbessern wollen. In Theorie-Seminaren, Praxis-Workshops, Exkursionen und Photoreisen ermöglicht die Nikon School allen Teilnehmern von der hohen photographischen und technischen Kompetenz Nikons zu profitieren - mit dem Ziel, zukünftige Bildergebnisse zu verbessern und den Spaß an der Photographie nochmals zu steigern.

Wollen Sie den Geheimnissen der Natur- und Tierphotographie auf die Spur kommen? Die Lichter der Nacht mit anderen Augen sehen oder die urbane Stadtphotographie entdecken? Haben Sie eine neue Nikon erworben und wollen ihre Fähigkeiten am neuen Modell in Theorie und Praxis verbessern? Kein Problem: In einer großen Auswahl an Themenworkshops in verschiedenen deutschen Städten und Photoreisen bis ins europäische Ausland geben Profis der Nikon School ihr Wissen an die Teilnehmer weiter.

„Unsere Kameras sind ein faszinierendes Handwerkszeug für engagierte Photographen. Entscheidend für die Qualität der Bilder ist aber immer auch die Fähigkeit der Nutzer. Mit Nikon School bieten wir die Möglichkeit, diese Kenntnisse zu vertiefen und zu verfeinern beziehungsweise sich in neue Themen wie Makro- oder Naturphotographie einzuarbeiten“, erklärt Markus Hillebrand, Manager Communications bei Nikon.

Das „Nikon School“-Angebot ist zu diesem Zweck stufenweise aufgebaut. Schritt für Schritt - von den Grundlagen der Spiegelreflexphotographie bis zum technischen und gestalterischen Detailwissen in photographischen Spezialgebieten - vertiefen die Kurse und Workshops das photographische Wissen der Teilnehmer. Das ausführliche Programm der Nikon School mit den verschiedenen Themen, den aktuellen Terminen, Veranstaltungsorten und Anmeldeformularen finden Interessierte unter www.nikonschool.de.

Übrigens: Nikon School ist auch ein schönes Geschenk zu Weihnachten. Der Gutschein kann entweder auf einen bestimmten Workshop ausgestellt oder mit einem Geldbetrag versehen werden, der dann bei der Buchung verrechnet wird.
 

Fotonachrichten 10 / 2008

46 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden