Olympus auf dem 10. Umweltfotofestival »horizonte zingst« 2017

© BIG PICTURES, Georg Schuh, Kreuzfahrtschiff Bildgalerie betrachten

Mit Olympus Fotografie in atemberaubender Natur erleben

2017 feiert das international erfolgreiche Umweltfotofestival »horizonte zingst« seinen 10. Geburtstag vom 20. Mai bis 5. Juni. Mit dabei ist auch Olympus, Premium-Partner der Erlebniswelt Fotografie, mit einem vielfältigen Programm, darunter die sechste Bilderschau der OLYMPUS Community, »BIG PICTURES«, der OLYMPUS Foto Garten, spannende Workshops und Light Painting. Wer bereits im Besitz einer Olympus Kamera oder eines Objektivs ist und sein Gerät professionell prüfen, updaten und reinigen lassen möchte, kann während der Fotomarkt-Tage den kostenlosen „Check & Clean“-Service nutzen. Und der 2016 eröffnete OLYMPUS FotoKunstPfad Zingst, ein ganzjährig begehbarer Pfad der Fotografie, wird um Kunstinstallationen von Marcel Schörken und Matthieu Robert-Ortis erweitert.

„BIG PICTURES“, die Ausstellung der OLYMPUS Community

Kein Festival ohne die Bilderschau der OLYMPUS Community. »BIG PICTURES« ist die nunmehr sechste dieser Art in Zingst. Zeitgemäße Hobbyfotografie, gekennzeichnet von Spontanität, frisch und unkonventionell. Sie zeigt jeweils die besten Beiträge aus dem Fotowettbewerb von Olympus und der Erlebniswelt Fotografie Zingst für OM-D und PEN Fotografen. »BIG PICTURES« – das sind große Bilder von unvergesslichen Augenblicken, faszinierenden Naturschauspielen, großen Gefühlen, wundervollen Begegnungen oder ergreifenden Erlebnissen, die aus tausenden Einsendungen aus ganz Europa ausgewählt wurden. Zu sehen sind die Bilder im Steigenberger Strandhotel. Die Vernissage findet am 21. Mai um 13 Uhr im Beisein der Preisträger Georg Schuh (1. Platz), Steffen Klemz (2. Platz) und Marc Brouwer (3. Platz) statt.

OLYMPUS FotoKunstPfad Zingst – Saisonstart zum Festival

Der OLYMPUS FotoKunstPfad Zingst, ganzjährig begehbarer Pfad der Fotografie, der den Ort und die Natur in Kombination mit Kunst im Raum zu einem einmaligen Erlebnis macht, wird zum Saisonstart um neue Installationen von Marcel Schörken und Matthieu Robert-Ortis erweitert. Seit nunmehr einem Jahr ist Zingst Ausstellungsfläche für internationale Kunstwerke von Rob Mulholland, Marc Moser, Lulu Guinness, Sibylle Oellerich und Mattia Paco Rizzi. Sie alle laden zur Interaktion mit der Kamera ein sowie dazu, den Ort und die Natur fotografisch neu zu entdecken.

Dafür kann an mehreren Standorten kostenlos die OM-D E-M10 Mark II ausgeliehen werden. Die Speicherkarte mit den Aufnahmen darf der Besucher mit nach Hause nehmen. Mehr unter: fotokunstpfad.de.

Workshops

In Zusammenarbeit mit der Fotoschule in Zingst bietet Olympus auch in diesem Jahr wieder spannende Workshops an. Auch wenn einige schon gut gebucht sind, lohnt sich ein Blick in das Programm mit Melanie Derks, Heinz Teufel, Thomas Adorff und Eric Scheuermann:

  • 20. und 28. Mai: Eric Scheuermann »Ein Tag am Meer« für Kinder
  • 21. Mai: Heinz Teufel »Abstraktion und Reduktion«
  • 21. Mai: Eric Scheuermann »Langzeitbelichtungen – Die Dynamik von Wind & Wellenschlag«
  • 22. Mai: Eric Scheuermann »Lichtmalerei am Strand«
  • 23. bis 24. Mai: Heinz Teufel »Meerwald – Märchenwald – Darßwald«
  • 23. bis 24. Mai: Thomas Adorff »Entfesselt Blitzen – Porträts im neuen Licht«
  • 25. und 31. Mai: Melanie Derks »Kreative Fotografie für Fotografinnen – das Spiel mit der Kamera«
  • 26. bis 27. Mai: Heinz Teufel »Ewig spielen die Wellen«
  • 26. bis 27. Mai: Thomas Adorff »Charakterköpfe«
  • 30. Mai, 2. und 4. Juni: Eric Scheuermann »Spaziergang mit der Kamera – Zingst entdecken zur Blauen Stunde«

Meet & Shoot mit Brendan de Clercq

Der niederländische Porträt- und Fashion-Fotograf und OLYMPUS Visionary Brendan de Clercq bietet am 26. Mai drei Kurzworkshops zum Thema „Red Carpet Shooting“ an. Für diese Workshops werden Olympus OM-D Kameras kostenlos zur Verfügung gestellt. Anmeldung unter: olympus.de/meet-and-shoot

Meet The Professionals und Light Painting im OLYMPUS Foto Garten

Vom 24. bis 27. Mai präsentieren die OLYMPUS Visionaries Melanie Derks, Emiliano Leonardi und Brendan de Clercq im OLYMPUS Foto Garten gegenüber dem Zingster Fotomarkt in einstündigen, kostenfreien Mini-Workshops fotografisches Know-how. Nach jedem Mini-Workshop findet zudem eine einstündige, ebenfalls kostenlose Bildbesprechung statt, unabhängig davon, ob am Mini-Workshop teilgenommen wurde oder nicht. Anmeldungen für Mini-Workshops und Bildbesprechung können spontan vor Ort vorgenommen werden.

Themen & Termine:

Mini-Workshops:

  • 24. Mai – 16 Uhr: Eröffnung und Meet & Greet der OLYMPUS Visionaries
  • 25. Mai – 10 / 13 / 16 Uhr: Brendan de Clercq »Kreative Lichtgestaltung«
  • 26. Mai – 10 / 13 / 16 Uhr: Melanie Derks »Portraitfotografie in s/w«
  • 27. Mai – 10 / 13 / 16 Uhr: Emiliano Leonardi »Portraits im Detail«

Bildbesprechungen:

  • 25. Mai – 11 / 14 / 17 Uhr: mit Brendan de Clercq und Emiliano Leonardi
  • 26. Mai – 11 / 14 / 17 Uhr: mit Melanie Derks und Emiliano Leonardi
  • 27. Mai – 11 / 14 / 17 Uhr: mit Brendan de Clercq und Emiliano Leonardi

Des Weiteren lädt Olympus Interessierte in das Light-Painting-Zelt ein. Hier entstehen faszinierende Lichtmalereien mit der OM-D und ihrer Live Composite-Funktion.

Fotomarkt mit Leihservice und Check & Clean

Professionelle Beratung zu den Olympus Produkten erhalten Besucher vom 25. bis 27. Mai am Olympus Stand. Dort können sie auch Produkte ausleihen oder gemeinsam mit anderen bei den kostenfreien Photowalks testen. Wer bereits im Besitz einer Olympus Kamera oder eines Objektivs ist und sein Gerät professionell prüfen, updaten und reinigen lassen möchte, kann den ebenfalls kostenlosen „Check & Clean“-Service nutzen.

Lowepro & Joby:

Wer sich über das aktuelle Sortiment von Lowepro und Jobi informieren möchte, besucht das Fotomarktzelt am Fischmarkt.

Mitmachen und gewinnen

Während des gesamten Festivals wird täglich das »Bild des Tages« gekürt. Dem Tagessieger winkt eine Olympus Action-Cam TG-Tracker.

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 04 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden