PHOTO+MEDIENFORUM KIEL: Es hat sich viel getan! - Internet-Relaunch - Weiterqualifizierung für Fotografen - Hauptlehrgang 2010

Internet-Relaunch
Endlich ist es soweit! Unter www.photomedienforum.de präsentiert sich das Kieler Forum ab Mitte Dezember in einem völlig neuen Outfit! Mit überraschendem Design, mit schnellem Überblick und mit neuen Rubriken. Sieben Themenbereiche vermitteln die Aufgaben und Ziele des PHOTO+MEDIENFORUM KIEL. Unter dem Button „PHOTO+MEDIENFORUM“ stellt sich das Forum vor. Was, Wie, Wo, und Wer? Von der Organisation als Verein, der Philosophie über die Räume und Ausstattungen bis zum Wohnheim und zur Küche. Und vor allem das gesamte Team in Wort und Bild. Schließlich gibt es in Kiel ja nicht nur Aus- und Weiterbildung sondern jede Menge mehr. Jeder ist Teil des Forums und für Sie da! Wir freuen uns auf Sie!

Der Button „Seminare“ enthält das gesamte Aus- und Weiterbildungsangebot. Was, Wann, Wie, Wo und Wer? Mit kurzen und im Weiteren ausführlichen Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen. Die Dozenten im Überblick, den Seminarkalender für die Planung für sich oder die Mitarbeiter zum Ausdrucken. Alles online buchbar, bequem und schnell.

Zum Button „News“ gibt´s News. Wer, Wo Was, Wie, Wann, Warum und Wo? Nicht nur die laufenden aktuellen Informationen sind hier abrufbar. Ab dem nächsten Jahr können Mitglieder und auch Interessierte den „Newsletter“ abonnieren. In regelmäßigen Abständen mit dem „FORUMSLETTER“ Tipps und Infos rund um die Aus- und Weiterbildung am Kieler Forum. Genaues zum Abo erhalten Mitglieder automatisch. Der Button „Presse“ bietet wie bisher die Pressemitteilungen sowie den Pressespiegel und ein Pressearchiv. Die Redaktionen erhalten aktuelle Pressemitteilungen in Wort und Bild automatisch oder können sie direkt abrufen.

Eine „Bildergalerie“ vermittelt ganz viele optische Eindrücke und Informationen zu unterschiedlichen Themen. Mit „Impressionen aus dem Haus“ startet die Galerie, die dann im Laufe des nächsten Jahres immer weiter ausgebaut wird. Laufende Seminare und Lehrgänge stellen sich kurz vor! Aber vielleicht haben ja die Gäste in Kiel auch spannende optische Beiträge!? Seien Sie kreativ oder lassen sich einfach überraschen. Mit der Rubrik „Interner Bereich“ startet das Forum einen völlig neuen Service. Um sich noch besser auf Veranstaltungen und vor allem auf Lehrgänge vorbereiten zu können, werden hier zukünftig unter anderem Arbeitsunterlagen zu den jeweiligen Trainings abrufbar sein. Der schnelle und kürzeste Informationsaustausch untereinander. Wer, was, Wo und Wie im Passwortgeschützten Bereich findet, vermitteln die Dozenten zu den jeweiligen Veranstaltungen. Mit dem siebentem Button „Kontakt“ kommen Sie direkt zum PHOTO+MEDIENFORUM KIEL. Egal ob Fragen, Wünsche oder Anregungen, Mitteilungen oder Termine, der schnellste Weg zum Kieler Forum!

www.photomedienforum.de, unser „Weihnachtsgeschenk“ und gleichzeitig auch Weihnachtsgruß an die Mitglieder, Förderer und Kooperationspartner der Kieler Institution. Freuen Sie sich auf einen „Streifzug“ durch das PHOTO+MEDIENFORUM KIEL.

Studiopraxis und -management: eine dreimonatige Weiterqualifizierung für Fotografen
Egal ob im eigenen Studio oder für die Leitungsposition im Angestelltenverhältnis, die Verantwortung für das Studiomarketing oder die Betreuung von Mitarbeitern und Auszubildenden verlangt Fotografen zusätzliches Know-how ab. Neben innovativen Impulsen für die praktische Studioarbeit in den Bereichen „People und Portrait“, „Beauty und Mode“ sowie „Werbung und Unternehmensdarstellung“ sind fundierte Kenntnisse über neue Technologien und trendgerechte Gestaltungsmöglichkeiten ausgesprochen nützlich. Aber besonders Marketing und Betriebsführung sind absolut notwendig, um erfolgreich zu arbeiten. Gerade diese Professionalität unterscheidet den „handwerklich ausgebildeten“ Fotografen von „selbsternannten“ Fotografen.

Dieser neue Vollzeitlehrgang soll bestmöglich auf zukünftige Aufgaben und Herausforderungen vorbereiten und vor allem für den Beruf des Fotografen begeistern. Die Facetten und Komplexität des Berufes, aber auch die Chancen zur Erweiterung des bereits bestehenden Portfolios aufzeigen.

Mit einem hohen Praxisanteil und fundierter Theorie zu allen themenrelevanten Bereichen erweitert der Lehrgang die klassische Ausbildung zum Fotografen. Dazu stehen im PHOTO+MEDIENFORUM KIEL zahlreiche Schulungs- und Fachräume, sowie zwei große Studios zur Verfügung, ausgestattet mit aktueller Technik an modernsten Arbeitsplätzen. Hoch motivierte und erfahrene Trainer vermitteln ihr Know-how an die Teilnehmer.

Hauptlehrgang 2010
Ausbildung und Berufserfahrung im Handel. Und wie geht´s weiter? Egal, ob eine Existenzgründung oder eine Übernahme des Familienunternehmens geplant ist. Mehr Verantwortung bedeutet noch mehr Wissen. Der Hauptlehrgang zum Handelsfachwirt/in (IHK) Fachrichtung „Foto- und Medientechnik“ steht für Fachkompetenz und einen erweiterten kaufmännischen Horizont. Der halbjährige Vollzeitlehrgang in Kiel startet am 04.01.2010 und endet am 18.06.2010 und es sind noch Plätze frei! Hier heißt es, Chance nutzen und schnell anmelden!

Michael Gleich - Ringfoto GmbH & Co. KG, Fürth - sponsert für den Hauptlehrgang 2010 drei Stipendien. Die Förderung des Branchennachwuchses durch sein Engagement verdeutlicht nicht zuletzt auch die Bedeutung dieses Lehrganges für die Foto- und Medienbranche. Der Dank gilt Michael Gleich, der durch sein Engagement in die Karriereplanung für die Stipendiaten und somit in die Kompetenz für die Branche setzt.

Als wichtige Neuerung und Ergänzung zum Hauptlehrgang bietet das PHOTO+MEDIENFORUM KIEL im nächsten Jahr zum ersten Mal wieder unmittelbar im Anschluss die „Ausbildung der Ausbilder“ (IHK) an. Wer ausbilden will, muss neben der persönlichen und fachlichen Eignung auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, psychologische und methodische Kenntnisse und Fertigkeiten verfügen. Die Ausbilder-Prüfung ist bundesweit die einzig anerkannte und einheitliche Qualifikation zum Nachweis berufs- und arbeitstechnischer Kenntnisse. Die Teilnehmer bekommen unter anderem die rechtlichen Rahmenbedingungen der Ausbildung vermittelt. Sie erhalten Tipps für die Organisation der Ausbildung, dem Aufbau eines Ausbildungsplanes sowie zu Lernkontrollen, Prüfungsvorbereitungen und zur Zeugnisgestaltung. In Kiel vom 21.06.2010 – 05.07.2010.
 

Fotonachrichten 11 / 2009

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden