Panasonic Partner der Paralymics

Wie Panasonic bekannt gab, hat das Unternehmen gegenüber dem Beijing Organisationskomitee für die Spiele der XXIX. Olympiade (BOCOG) zugestimmt, offizieller Partner der Paralympics 2008 in Peking zu werden. Rund 4.000 Athleten aus 150 Nationen werden erwartet.

Durch internationale Sportveranstaltungen, wie die Paralympics, und die Lenkung der Aufmerksamkeit auf Athleten mit körperlichem Handicap setzt sich Panasonic gezielt für eine höhere Akzeptanz behinderter Menschen in aller Welt ein. Nachdem sich Panasonic erstmals bei Paralympics 2006 in Turin als offizieller Partner engagierte, wird das Unternehmen in diesem Jahr professionelle RAMSA Audiosysteme und ASTROVISION Großbildwände beisteuern. Diese werden an zahlreichen Austragungsorten zum Einsatz kommen, darunter auch das „Bird’s Nest” genannte Hauptstadion, dem Schauplatz der Eröffnungs- und Schlussfeier. Panasonic stellt darüber hinaus modernste Broadcast-Technik zur Verfügung, damit Zuschauer in aller Welt die Begeisterung und den Nervenkitzel der Paralympics in High Definition Bildern und Ton erleben können.
 

Fotonachrichten 05 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden