Photographers for Charity: Fotografieprofis helfen mit Erlösen aus Workshops Kindern

Photographers for Charity: Fotografieprofis helfen mit Erlösen aus Workshops Kindern Bildgalerie betrachten Photographers for Charity: Fotografieprofis helfen mit Erlösen aus Workshops Kindern

„Fotos machen und Gutes tun,“ ist die Grundidee von „Photographers for Charity“, einem Projekt von Sven Doelle und Alexander Heinrichs. Schon 2014 und 2015 fand die Aktion mit großem Erfolg statt. Im Studio von Alexander Heinrichs begrüßten namhafte Profi-Fotografen und bekannte Modelle zum Workshop. Fotografie-Begeisterte können sich einen persönlichen Traum erfüllen: Einmal mit namhaften Fotografen und Retusche-Künstlern aus Bereichen wie Portrait und Cover Shoot arbeiten, sich anleiten lassen und ihre Tricks lernen. Im Januar 2017 gibt es eine Neuauflage der Aktion. Diesmal geht der Erlös an das Tabalugahause in Duderstadt, das Kindern, die in schwierigen Verhältnissen aufwachsen oder aus Krisen-Situationen kommen, Schutzräume anbietet.

Bei der ersten Ausgabe von “Photographers for Charity” wurden 10.000 Euro gesammelt, die für Kinder in den Townships in Südafrika gespendet wurden. Den Erfolg wiederholten die Macher Anfang 2015, diesmal zugunsten des Projektes „Childrens Wish“ – ebenfalls mit einem beachtlichen Ergebnis. Am 21. und 22. Januar 2017 wird es nun wieder zwei Workshops für Fotografen geben. Jeder Teilnehmer erklärt sich bereit, das Tabalugahaus in Duderstadt, das Schutzräume für Kinder aus schwierigen Verhältnissen und Krisensituationen bietet, zu unterstützen. Um Reichweite und auch das Ergebnis zu steigern, binden die Macher verschiedene Industriepartner mit ein, die das Projekt mit Equipment, finanzieller Unterstützung, Giveaways und Sach-Spenden unterstützen.

Workshops der letzten Jahre in kürzester Zeit Ausgebucht

Bei den beiden Erstausgaben waren die Plätze in kürzester Zeit ausgebucht. Die Plätze werden in der Reihenfolge der bestätigten Anmeldungen zugeteilt. Jeder Teilnehmer erhält eine schriftliche Bestätigung, erst mit der Überweisung der Spende wird die Reservierung fix. Der zu spendende Betrag ist mindestens 500 Euro zugunsten des Tabalugahauses. Eine Spendenquittung kann ausgestellt werden – gerne darf natürlich auch mehr gespendet werden. Der Ticketverkauf startet am 1. November.

Weitere Details zu Anmeldung, Workshops, Agenda und Möglichkeiten sich als Sponsor am Projekt zu beteiligen unter http://forcharity.de.

Themen beim Workshop 2017:

  • Set 1 – Portrait: Alexander Heinrichs
  • Set 2 – Low Light: Robert Maschke
  • Set 3 – Cover Shoot: Felix Rachor
  • Set 4 – On Location: Jens Burger & Peter Hawk
  • Set 5 – Sensual: Sascha Hüttenhain & Oliver Meyer
  • Set 6 – Cinemagraphs: Dom Quichotte
  • Set 7 – 4K Video: Martin Krolop & Marc Gerst
  • Set 8 – EBV / Color / Print / Beratungen: Olaf Giermann & Experten von Partnern

Industriepartner:

Auch in diesem Jahr unterstützt eine Vielzahl von bekannten Partnern das Projekt. Der Apple Reseller Comspot und der Farbmonitor-Pionier Eizo werden jeweils zwei Stipendienplätze für die Workshops übernehmen und in einer Verlosung anbieten. Sony und Adobe unterstützen das Projekt mit einem finanziellen Beitrag, welcher nach Abzug unvermeidbarer externer Kosten dann direkt in den finalen Spendenbetrag mit einfließen wird. Der Papier-Spezialist Tecco ist mit Experten vor Ort, die Tipps zum Thema Fine Art Printing geben und die besten Bilder direkt für die Teilnehmer der Events fachgerecht ausdrucken. Auch über den eigentlichen Workshop hinaus sind mit verschiedenen Anbietern der Fotoindustrie tolle Aktionen initiiert worden: Olympus wird das Tabalugahaus in Duderstadt mit fünf Tough-Kameras ausstatten. Der Rheinwerk Verlag stellt für eine Charity-Versteigerung in der Vorweihnachtszeit Buchpakete mit durch unsere Workshop-Choaches signierten Exemplaren zu Verfügung.

Weitere Partner sind willkommen: Interessierte Unternehmen, die sich in das Projekt noch einbringen möchten, sind gerne zur weiteren Unterstützung aufgerufen.

Über Alexander Heinrichs, Fotograf, Initiator ForCharity.de

Alexander Heinrichs ist Fotograf und Fotodesigner mit eigenem Studio über den Dächern von Aschaffenburg. Seine Schwerpunkte sind hochwertige Porträt-, Produkt- und Werbefotos. Er arbeitet zusätzlich als Referent für verschiedene Firmen und veröffentlicht regelmäßig Artikel und Tutorials in Fachmagazinen und auf seinem Foto-Blog.

Über Sven Doelle, Business Development, Initiator ForCharity.de

Sven Doelle ist als Principal Business Development Manager bei Adobe für die Photoshop-Produktfamilie und die Adobe Creative Cloud verantwortlich. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit dem Finger am Auslöser seiner Kamera, um im Studio oder auf Reisen Menschen und Momente in Bildern festzuhalten.

Über das Tabalugahaus:

Viele Kinder wachsen unter schwierigen Verhältnissen auf, ihr Alltag ist von Ängsten oder Krankheit geprägt. Das Tabalugahaus Duderstadt ermöglicht Gruppen mit Kindern im Alter von vier bis 16 Jahren fünf- bis zehntägige Aufenthalte in Duderstadt -und das weitgehend kostenlos. Die vielfältigen Angebote unterstützen die Kinder und Jugendlichen dabei, ihre Talente und Fähigkeiten zu entdecken. Der Umgang mit Tieren sowie gemeinsame Erlebnisse in der Natur stärken ihr Selbstbewusstsein und vermitteln eine nachhaltig positive Lebenseinstellung. Über das Jahr verteilt besuchen rund 45 Gruppen das Tabalugahaus. www.tabalugahaus.de

Social Media:

Facebook: https://www.facebook.com/photographersforcharity
Instagram: https://www.instagram.com/photographersforcharity

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 11 / 2016

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden