Preis für Technikjournalismus erneut ausgeschrieben

DEUTSCHE AKADEMIE DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN verleiht 2010 zum sechsten Mal den Preis für Technikjournalismus. Der PUNKT prämiert journalistische Texte und Pressefotografien, die innovative Technik originell, allgemeinverständlich und mit Blick auf ihre konkreten Anwendungsmöglichkeiten in Produkten oder Dienstleistungen darstellen. Bild- und Textjournalisten können sich ab sofort bewerben. Als nationale Akademie fördert acatech eine ausgewogene wie qualifizierte Diskussion und Bewertung technologischer und technologiepolitischer Fragen in Deutschland. Die Akademie will auch in Zukunft dazu beitragen, dass Themen mit Technikbezug im öffentlichen Diskurs angemessen Berücksichtigung finden. Entscheidend dafür sei exzellenter Journalismus, wie acatech Präsident Henning Kagermann konstatiert: „Wir haben in Deutschland Journalisten, die Technik und Wissenschaft kompetent, spannend und ästhetisch auf den Punkt bringen können. Gleichwohl sehen wir flächendeckend immer noch zu wenig wirklich überzeugenden Technikjournalismus. Mit dem PUNKT wollen wir beispielhafte Leistungen im Technikjournalismus besonders ehren und gleichzeitig die Auseinandersetzung in Bild und Textform auf diesem Gebiet stärken.“ Daher vergibt acatech auch 2010 wieder den PUNKT, Deutschlands Preis für herausragenden Technikjournalismus. Der PUNKT zeichnet seit 2005 jährlich Beiträge aus den Bereichen Text und Foto aus. Für die Kategorie Text können Bewerbungen in den Sparten Tageszeitung und Magazin/Zeitschrift/Wochenzeitung eingereicht werden, für die Kategorie Foto in den Sparten Einzelfoto und Fotoserie. Die vier Preise sind jeweils mit 5.000 Euro dotiert. Der Einsendeschluss für Textbeiträge ist der 24. Mai 2010. Fotos können bis zum 16. August 2010 eingereicht werden. Eine prominent besetzte Jury für Foto und Text kürt aus den Einsendungen die vier Gewinner, die in feierlichem Rahmen auf der acatech Festveranstaltung am 19. Oktober 2010 im Konzerthaus in Berlin bekannt gegeben werden. Im Falle besonderer Leistungen kann die Jury über die vorgesehenen Preiskategorien hinaus einen Sonderpreis vergeben. Weitere Informationen zum PUNKT 2010 www.acatech.de/journalistenpreis-punkt.
 

Fotonachrichten 01 / 2010

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden