Reallusion geht mit 3D Video FX für iClone 4.0 in neue Ebene eigener Videoproduktionen

Professionelle 3D Video Effekte, virtuelle Studios auch für reale Videoprojekte

Reallusion, Inc, Entwickler für 3D-Animations-und Imaging-Technologie, geht mit dem neuen 3D Video FX Erweiterungsmaterial für iClone 4.0 in die neue Ebene der Video- und Filmproduktion für anspruchsvolle Hobby- und Pro-Cutter. Reallusion startet in die neue Video Montage Reihe 3D Video FX mit den Erweiterungspaketen 3D Video FX Virtuelles Studio Vol. 1 und dem 3D Video FX Motion Montage Vol. 1. Die Sets ermöglichen den kreativen und wandelbaren Aufbau von realistisch erscheinenden TV-Nachrichtenstudios, Bühnenanlagen oder Präsentationsumgebungen, inklusive individuell gestaltbaren bewegten 3D Objekten und Effekten. Integriert in iClone 4.0 ermöglichen die Erweiterungspakete eine einfache und neue Dimension des Video Compositing für private und professionelle Produktionen. Virtuelle Darsteller und reale Menschen, die mittels Bluebox-Effekt aufgezeichnet und dem popVideo Konverter mittels Alpha Kanal freigestellt wurden, können so in die jederzeit veränderbare 3D-Umgebung in iClone 4.0 so integriert werden, dass Präsentationen, Rollenspiele, TV Nachrichtensendungen oder Moderationen wie aus einem TV Studio stammen. Bislang nur mit hochwertigen Studio Equipement zu realisieren, bietet iClone 4.0 mit dem popVideo Konverter und Erweiterungspaketen auch Produktionsmöglichkeiten am Schnittplatz zu Hause oder im Büro.

Das für iClone 4 kompatible 3D Video FX Virtuelles Studio Vol. 1 und das 3D Video FX Motion Montage Vol. 1 ist ab sofort über ww.reallusion.com/de erhältlich.

Über 3D Video FX Virtuelles Studio Vol. 1

Das virtuelle Studio innerhalb von iClone ermöglicht eine professionelle Produktion und enthält alle nötigen 3D Objekte, die zum Aufbau eines modernen Studios, Video Podcasts, Nachrichtensendungen oder Szenenmontage mit anderen Videos notwendig sind. Innerhalb kürzester Zeit können Nutzer neue 3D Studios oder Änderungen für Szenenwechsel zusammenstellen. In die 3D Objekte, wie TVs oder Anzeigentafeln, lassen sich einfach per Drag und Drop andere Videosequenzen oder Bilder einbauen und in Echtzeit zusammen mit der Handlung abspielen, wie bekannt aus dem Fernsehen. Realistisch und ohne aufwendige Location besteht nun die Möglichkeit für die Nutzer, spezielle Video-Studioszenen für Filmprojekte zu produzieren, die eigenständig ausgegeben werden oder in ein Videoprojekt reingeschnitten werden können.

Neben 9 fertigen Projekten, die sofort genutzt werden können, sind folgende Objekte für die freie Gestaltung im Paket: 23 Billboards, 18 Schautafeln x 18, 14 Hängendes Schild, 6 Nachrichtenstudio Requisiten, 2 Stützpfeiler, 6 Moderationspulte, 3 Fernseher und 1 drehendes-Objekt.

Über 3D VIDEO FX – Motion Montage Vol. 1

Mit 3D Video VFX Motion Montage können virtuelle Filme aus iClone 4.0 und reale Videoprojekte mit außergewöhnlichen und professionellen 3D Effekten untermalt werden. Dank der vielseitigen Animation- und Gestaltungsmöglichkeiten eignet sich das Erweiterungspaket speziell auch für den individuellen Vor- und Abspann eines Videoprojektes. Innerhalb von iClone wird einfach per Drag-und-Drop die Idee realisiert. Beliebige Videoquellen, einschließlich HD, können direkt auf die iClone 3D Video Motion Montage Requisiten angewendet werden. So können animierte Grafiken in Ausstrahlungsqualität auch zu externen Videoprojekten hinzugefügt werden. Als Exportoptionen der 3D Motion Montage stehen HD, NTSC oder PAL Videoformate zur Verfügung.

Mit den 20 Projektvorlagen können Nutzer ohne große Einarbeitung sofort loslegen. Für die individuelle Zusammenstellung beinhaltet das Erweiterungspaket 3 Varianten animierter Objekte: 5 Würfel, 10 Tafeln und 5 Filmstreifen. Jedes Objekt enthält eine eigene einzigartige Bewegungs-Animation, mit bereits integrierten, visuellen 3D Effekten.

Über iClone 4.0

Das neue iClone 4.0 ermöglicht nun auch die Kombination von Video-Produktion mit 3D-Realtime Video-Animationen für zu Hause, aber auch für Bildungseinrichtungen oder professionelle Agenturen. Technologischer Highlight des iClone 4.0 im Vergleich ist, dass Animationen in Echtzeit gerendert werden, sodass keine Wartezeit zu neuen Animationen entsteht. Für die Projektbearbeitung setzt die Software auf die einfache Drag-und-Drop Technologie und bietet so den Nutzern die Möglichkeit, sich in die Welt der 3D Filme auszuleben. Speziell die Echtzeit-Videoanbindung in iClone 4.0 ermöglicht allen Anwendern nicht nur realitätsnahe 3D Filmprojekte zu erstellen, sondern auch die virtuelle Welt mit realen Videoaufnahmen so komplex zu verbinden (Video Compositing), wozu bis vor kurzem nur große 3D Studios in der Lage zu waren.

Reallusion iClone 4.0 ist im deutschen Fachhandel als Boxversion oder als Downloadversion über die Herstellerwebseite www.reallusion.com/de verfügbar.

Fotonachrichten 02 / 2010

53 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden