Reallusion bringt neuen popVideo Converter 2.0 für Alpha-Kanal Videos

Reallusion, Inc, Entwickler für 3D-Animations-und Imaging-Technologie, bringt den neuen popVideo Converter 2.0. Dieser ist ein Zusatzprogramm für Web-, Desktop und Videoproduktionen der jede green/blue Screen Video- oder Bildsequenz in ein kodiertes Video mit transparentem Hintergrund für die Freistellung von Personen, Objekten oder Tieren aus einem Video heraus umwandelt. Die neue intelligente 1-Klick AutomatikChromakey Funktion erleichtert die Hintergrundentfernung und bietet einfache Möglichkeiten, um Personen, Tiere oder Objekte in virtuellen 3D Welten (iClone 4.0) agieren zulassen, Videos als live Flash Media für Webprojekte (WidgetCast) zu erstellen oder als Maskenvideo in andere Videoschnitt-Tools für kreative Produktionen zu exportieren. Für exakte Freistellungsergebnisse sind sorgen die neuen Funktionen Farbähnlichkeit, Kantenschärfe und Masken-Unschärfe mit deren Einstellmöglichkeiten auch Videos bearbeitet werden können, die nicht in einer perfekten Umgebung aufgenommen wurden. Die neue Frame Kontroll-Funktion erlaubt ebenso eine bildgenaue Nachbearbeitung bei der Freistellung.

Der Windows 7, Vista und XP kompatible popVideo Converter 2.0 ist ab sofort als kostenfreies Upgrade von der Version 1.0 und für Euro 84,95 als Standalone Programm unter www.reallusion.com/de als Download verfügbar.

popVideo Converter 2.0 Anwendungen

Der popVideo Converter wurde von Reallusion ursprünglich für den Einsatz in der 3D Video-Animation mit iClone entwickelt. In der Version 2.0 sind die Anwendungsgebiete für die Videofreistellung auf Web- und Videoprojekte erweitert worden. Die Bedienoberfläche ist einfach und verständlich gestaltet und mit den Funktionen Video Zoom, Video Drehung, dynamischer Sequenzen Check, Multiple Video Review und Frame by Frame Prüfung belegt. Die intelligente Video Chromakey Funktionen ist mit einer 1-Klick-Umwandlung, und für detaillierteres Arbeiten zusätzlich mit Verfeinerungs-Tools versehen. Die flexiblen Output Formate erlauben es ebenso, Projekte mit anderer professioneller Software zu nutzen.

popVideo Converter 2.0 für virtuelle 3D Animationen in iClone

Der popVideo Converter erstellt ein übergangsloses Video, um jeden realen Darsteller in die iClone 3D Filmanimationen einzubinden. So haben die Anwender selbst die Möglichkeit, ihr eigens „Ich“ in eine virtuelle iClone 3D Umgebung mitspielen zu lassen.

popVideo Converter 2.0 mit WidgetCast für Desktop & Web

WidgetCast ist eine Flash-Anwendung für die Erstellung von Newsfeeds, Podcasts, Video-Kanälen, Galerien und Präsentationen, Live-Nachrichten und Kunden-Feedback. Durch Animationen und reale Darsteller, ist es möglich, reale Personen mit transparentem Hintergrund auf einer Webseite agieren zu lassen. So ist es möglich, Präsentationen, Vorstellungen oder Popups direkt auf der Webseite erscheinen zu lassen und auch mit Links für weitere Informationen zu versehen. Die Ausgabe erfolgt im Flash-Format. WidgetCast ist in der Bedienung sehr einfach zu handhaben und erlaubt schnelle Ergebnisse.

popVideo Converter 2.0 für die Bearbeitung von Video Post-Produktionen

Um die Anforderungen einer Post Produktion zu erfüllen, exportiert der popVideo Converter auch Maskenvideos, die in anderen Videobearbeitungsprogrammen genutzt werden können. Die so erstellten Alpha Videos (.AVI), können dann in jedem anderen Videobearbeitungsprogramm wie Premiere, After Effects, Sony Vegas, Camtasia Studio und andere kreativ in Projekte eingebaut werden.

Weitere Informationen sind unter www.reallusion.com/de zu finden.

Fotonachrichten 04 / 2010

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden