SWAROVSKI OPTIK eröffnet den Digiscoper of the Year 2010

Der beliebte Fotowettbewerb Digiscoper of the Year von SWAROVSKI OPTIK ist in die nächste Runde gestartet. Seit 1. April können alle begeisterten Fotografen ihre Bilder einreichen und eine komplette Digiscoping-Ausrüstung von SWAROVSKI OPTIK gewinnen. Beim Digiscoping wird mit einer Kamera durch das Okular eines Teleskops fotografiert.

Die Natur bringt zahlreiche beeindruckende und einzigartige Dinge in Flora und Fauna hervor. Die Faszination liegt darin, diese Erlebnisse auf Bildern festzuhalten. SWAROVSKI OPTIK bietet dafür ein umfangreiches Fotoequipment, das individuell auf die Bedürfnisse der Anwender zugeschnitten ist und einfaches, schnelles Digiscoping ermöglicht. Mit dem jährlich stattfindenden Wettbewerb Digiscoper of the Year bietet SWAROVSKI OPTIK allen Freunden des Digiscopings die einzigartige Möglichkeit, ihre außergewöhnlichsten Bilder einzureichen und damit einmalige Preise zu gewinnen.

Digiscoper of the Year 2010

Der Startschuss für den internationalen Fotografiewettbewerb von SWAROVSKI OPTIK ist bereits am 1. April mit einigen Neuerungen erfolgt. Die Website http://www.digiscoperoftheyear.com wurde völlig neu konzipiert und ermöglich nicht nur die Teilnahme am Wettbewerb, sondern bietet dem Besucher die Möglichkeit, alle bereits eingereichten Bilder anzusehen und daraus eine persönliche Hit-Liste zu erstellen. Bis spätestens 31. Oktober kann jeder, der gerne besondere Ereignisse und Entdeckungen in der Natur mit einem handelsüblichen Teleskop fotografiert, über www.digiscoperoftheyear.com seine besten Fotografien hochladen. Eine internationale Jury prämiert die Fotos und kürt den Digiscoper of the Year 2010. Neu ist beim diesjährigen Wettbewerb auch, dass es neben der Jury auch eine Publikumswahl gibt. Jeder registrierte Besucher kann nach Abschluss des Bewerbs den gesamten November hindurch über www.digiscoperoftheyear.com seine Top 10 der eingereichten Bilder wählen. Die Gesamtheit der Publikumsbewertung fließt danach als eine Jurystimme in die Bewertung des Digiscoper of the Year 2010 ein.

Auswahlkriterien für die Jury sind die thematische Relevanz, sowie die Ästhetik der Aufnahmen und die Bildschärfe. Fotografien, die digital manipuliert wurden, sind nicht zum Wettbewerb zugelassen, Retuschen wie z.B. Kontrast, Helligkeit oder Schärfe sind jedoch erlaubt. Jeder Einreichung sollte eine parallele Aufnahme, welche ohne Teleskop geschossen wurde, beigelegt werden. Detaillierte Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zum Bewerb sind ebenfalls auf der oben genannten Website zu finden.

Als Preis erhält der Erstplatzierte eine komplette SWAROVSKI OPTIK Digiscoping-Ausrüstung, bestehend aus einem Magnesiumteleskop, einem Weitwinkel-Zoom-Okular 25-50x W, einer Teleskopschiene, einem Kameraadapter und einem Karbonstativ CT 101 inklusive Stativkopf DH 101. Für den Zweiten stellt SWAROVSKI OPTIK ein Fernglas EL 42 SWAROVISION und für den Drittplatzierten eines aus der EL 32 Serie zur Verfügung.

Die 20 besten eingereichten Digiscoping-Bilder werden auf der Digiscoper of the Year Homepage von SWAROVSKI OPTIK veröffentlicht. Zusätzlich werden die Fotografen namentlich erwähnt und erhalten eine Publikationsgebühr in der Höhe von € 300,—.

Fotonachrichten 05 / 2010

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden