Verunglückte rettet sich mit Photoblitz

Wie bei dpa zu lesen war, können Kameras auch Leben retten. Eine Slowenin hatte unwissentlich eine teilweise gesperrte Piste befahren und war in einen Graben gestürzt, aus dem sie aus eigener Kraft nicht herauskam. Mit ihrem Mobiltelefon rief die verunglückte Skifahrerin Freunde an, die sofort die Polizei verständigten. Da es bereits dunkel war, rieten die Beamten der Frau, mit ihrer Digitalkamera zu blitzen. Mit diesem Signal konnte die Slowenin auf sich aufmerksam machen. Eine Polizeistreife bemerkte das Blitzen der Kamera und lotste die Bergretter zu der Frau. Vier Stunden nach dem Unfall wurde die Skifahrerin unverletzt geborgen.
 

Fotonachrichten 02 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden