Zweite deutsche Photoshop Convention

Die Photoshop Convention geht ins zweite Jahr. Der Kongress für professionelle Photoshop-Anwender wird veranstaltet von Macromedia und Kooperationspartner Adobe Systems. Das Programm wendet sich an erfahrene Graphiker, Digitalphotographen, Designer sowie Mitarbeiter aus Druckvorstufe und EBV in Agenturen oder Fachabteilungen. Die Veranstaltung, die vom 06. bis 07. November in München stattfinden wird, schafft ein besonderes Forum, dass den Besuchern eine Mischung aus Wissensvermittlung, fachlichem Austausch und intensivem Branchen-Networking bietet.

München - Grosse Namen wie Doc Baumann, Uli Staiger, Thomas Bredenfeld, Julieanne Kost und Bert Monroy konnten die Veranstalter für die diesjährige Photoshop Convention in München gewinnen. Unter dem Schwerpunktthema 'Werbung' können sich Photoshop-Profis aus mehr als 40 Vorträgen, in vier parallelen Panels, ein individuelles Programm zusammen stellen. Im Anschluss an den Kongress besteht die Möglichkeit, optionale (hands-on) Workshops zu belegen.

„Wir verstehen uns als Event für die Photoshop-Community", sagt Veranstaltungsleiter Thorsten Blach, „deshalb wird es auch über die Vorträge und Workshops hinaus ausreichend Raum für Gespräche und fachlichen Austausch geben."

Das Programm wird durch eine Fachmesse begleitet. Geplant sind im Rahmen der Veranstaltung auch ein Round Table zum Thema „Lügen, Fakes und schöne Bilder" sowie ein Get Together am ersten Abend für alle Besucher, Referenten und Aussteller.

Karten für den Kongress gibt es ab € 499,-- zzgl. MwSt. inkl. aller Vorträge, Catering und Rahmenprogramm. Sonderkonditionen für Studenten auf Anfrage beim Veranstalter. Veranstaltungsort ist die historische Alte Kongresshalle im Herzen Münchens.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.photoshop-convention.de
 

Fotonachrichten 10 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden