Zweiter BCP-Award in Folge für das edle Kundenmagazin VICTOR by Hasselblad

VICTOR by Hasselblad bringt seinen Machern eine Auszeichnung nach der anderen ein: Auch 2009 ging - genau wie im Jahr zuvor - der begehrte gläserne BCP-Pokal an den skandinavischen Kamerahersteller Hasselblad.

Alle Hasselblad-Kunden haben es seit 24. Juni 2009 wieder einmal schwarz auf weiß, dass ihr Kundenmagazin ebenso herausragende Qualitäten vorzuweisen hat, wie die weltweit führenden fotografischen Produkte aus dem Hause Hasselblad. „Ein großes und großartiges Magazin mit waghalsigen Bilder und ungewöhnlichen Motiven, die durch das klare Layout perfekt inszeniert werden“, heißt es in der Laudatio des Forums Corporate Publishing für VICTOR by Hasselblad, „das perfekte Imagemagazin für eine der führenden Kameramarken der Welt - eine gelungene Mischung zwischen Ästhetik und Information.“

Der BCP-Award ist mit über 600 eingereichten Publikationen der größte Corporate-Publishing-Award in Europa. Seit 2003 zeichnet das Forum Corporate Publishing gemeinsam mit den führenden Branchenmagazinen acquisa, Horizont, w&v und der Schweizer Werbewoche die besten Unternehmenspublikationen aus. Eine hochkarätig besetzte Jury, bestehend aus 120 Experten aus den Bereichen Journalismus, Art Direktion, Marketing, Unternehmens- und Interne Kommunikation, Print sowie Direkt-Marketing, ermittelt die Preisträger in insgesamt 27 Kategorien. Für VICTOR by Hasselblad ist es seit der Erstausgabe Ende 2006 bereits die fünfte Erstplatzierung im Rahmen wichtiger europäischer und internationaler Branchen-Wettbewerbe.

Bei der BCP-Preisverleihung unter Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister zu Guttenberg im Berliner Hotel Maritim nahm VICTOR by Hasselblad-Herausgeber Stephan Bittner die Goldene Urkunde für den Bereich B2C und den begehrten gläsernen Pokal entgegen, der als der Oscar der Branche gilt. „Das Lob unserer Kunden und dieser großartige Preis sind für unser Team die schönsten Belohnungen“, sagt der Geschäftsführer des Hamburger Verlags Center of Service, „und eine echte Motivation, unsere Leistungen bei den folgenden Ausgaben des Magazins sogar noch zu steigern.“ Eine Anstrengung, die sich lohnen kann. Denn falls VICTOR by Hasselblad im kommenden Jahr wieder mit dem BCP-Pokal gekürt werden sollte, wird das Magazin mit der Aufnahme in die „Hall of Fame“ des BCP dauerhaft als herausragendes Beispiel für kontinuierliche Qualität im Corporate Publishing geehrt.
 

Fotonachrichten 08 / 2009

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden