Leica: Firmware-Update für die neue Leica M10 verfügbar

Firmware-Update für die neue Leica M10 Bildgalerie betrachten

Ab sofort ist per Download von der Leica Homepage ein neues Firmware-Update für die Leica M10 erhältlich. Kunden können ihre Kamera mit der Firmware 1.3.4.0 aktualisieren und von zahlreichen Verbesserungen bei der Bedienung profitieren.

Zu den Neuerungen gehört beispielsweise die optimierte Farbkodierung der Statusbalken für SD-Karten und Akkus, die nun von Grün über Gelb zu Rot wechselt, wenn sich der Akku entleert oder die Speicherkarte füllt. Auch das „Favoriten-Menü“ wurde überarbeitet: Nun können bis zu 15 Menü-Einträge abgebildet werden und bei mehr als sieben Einträgen wird eine zweite Favoritenseite hinzugefügt. Darüber hinaus können Anwender ab sofort noch schneller auf das Haupt-Menü zugreifen – es lässt sich durch Drücken der Menü-Taste im Favoriten-Menü öffnen – und durch dieses nun auch seitenweise blättern.

Hinzu kommt, dass der Zielbildschirm für die automatische Wiedergabe des Bildes am Monitor ab sofort auswählbar ist. Dafür stehen im Menü-Eintrag „EVF/Monitor Umschaltung“ „Auto“, „EVF“ oder „Monitor“ als Zielbildschirm zur Verfügung. Weiterhin lässt sich unter „Favoriten auswählen“ ein Direktzugriff auf „M-ISO“ für das Favoriten-Menü aktivieren. Zudem konnte mit dem Firmware-Update die Unterbrechung nach der Aufnahme im Live-View nochmals signifikant verkürzt werden.

Weitere Informationen: leica-camera.com

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 02 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden