locr revolutioniert das Reisefotobuch

Das locr Reisefotobuch integriert automatisch Ortsdaten (Geodaten) und erstellt digitale Landkarten und Hintergrundinformationen ohne zusätzliche Software oder umfassende technische Kenntnisse beim Anwender. Selbst ohne Geodaten können Reisefreunde ihren Bildern schnell und unkompliziert die Ortsangaben zuweisen. Damit ist der locr Fotobuch-Editor das erste webbasierte Tool zur dynamischen Erstellung eines Reisefotobuchs. Inhalte werden automatisch aus verschiedenen professionell- und nutzergenerierten Quellen aggregiert und zu einem innovativen Reisefotoalbum kombiniert. Ergänzend stellt locr in wenigen Tagen im Apple AppStore eine Applikation zur Verfügung, die mit dem iPhone gemachte Bilder mit Geodaten verknüpft.

Fotobücher erfreuen sich besonders in Deutschland einer wachsenden Beliebtheit und das Thema Reisen rangiert dabei an erster Stelle. Immer mehr Kunden wollen ihre Erinnerungen an die schönste Zeit des Jahres eindrucksvoll dokumentieren. Die Reisefotobücher folgen dem Trend, Urlaubsbilder durch die Anreicherung von Landkarten und Hintergrundinformationen aufzuwerten. locr schließt mit seinem Reisefotobuch-Editor nun die Lücke zwischen Anspruch und technischen Möglichkeiten und der bislang für Endkonsumenten aufwendigen Zusammenstellung der Bilder mit den bereisten Orten.

Fotos, Beschreibungen und atlantenähnliche Karten werden chronologisch und nach Aufnahmeorten sortiert, um daraus ein eindrucksvolles Reisefotobuch zu erstellen. Aufnahmepositionen von Fotos werden auf Landkarten markiert und auf Wunsch mit Hilfe der Ortsinformationen entsprechende Wikipedia-Artikel hinzugefügt. Passende Beschreibungen können mühelos per drag & drop eingefügt werden. Und falls beim Erstellen des Fotobuchs Bilder fehlen, können diese bequem aus den bestehenden Fotos der locr Community gesucht und eingefügt werden.

Vor dem Erstellungsprozess des Fotobuchs wird der Benutzer künftig zu einer thematischen Einordnung des Urlaubs und der Fotos befragt. Durch diese Informationen wird ein entsprechendes Design vorgeschlagen. Die automatische Themenerstellung überzeugt besonders den Computerlaien, der seinen Urlaub einfach und schnell dokumentieren möchte.

Der locr Fotobuch-Editor ist das erste webbasierte Tool zur dynamischen Erstellung eines Reisefotobuchs. Die intelligente Browser-Lösung ist benutzerfreundlich, da jede Art von Software-Installation entfällt. Der Fotobuch-Editor ist sowohl auf einem PC als auch auf einem Mac nutzbar.
 

Fotonachrichten 04 / 2009

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden