Panasonic: LUMIX Photo Adventure Texas

Panasonic führt Fotobegeisterte in den mittleren Süden der USA

14 Tage voller unvergesslicher Eindrücke, spannender Geschichten und toller Fotomotive – das verspricht die LUMIX Photo Adventure Texas. Dabei entdecken die Reisenden den Lone Star State in all seiner Vielfalt durch den Sucher ihrer LUMIX Kamera – von den Sandstränden am Golf von Mexiko über die Cowboys und Cowgirls in Fort Worth bis hin zu Metropolen wie Austin, Houston und Dallas. Für die Planung und Umsetzung der LUMIX Photo Adventure kooperiert Panasonic mit den Reiseexperten von America Unlimited, Best-Reisen und Texas Tourism. Angeboten wird die 14-tägige Reise nach Texas zu sechs Terminen ab Frühjahr 2018. Die Teilnehmerzahl ist pro Reise auf 10 Personen begrenzt.

LUMIX Photo Adventure Texas © Felix von der Osten

Weite Prärien, traditionelle Ranches und Cowboy-Alltag – kaum ein anderer amerikanischer Bundesstaat wird so sehr mit dem Wilden Westen assoziiert wie Texas. Country-Musik in geschichtsträchtigen Orten wie Luckenbach und Line Dance Sessions in den größten Honky Tonk Bars der Welt prägen das Bild des Lone Star States. Doch Texas bietet weit mehr als das: Die LUMIX Photo Adventure verbindet Ursprünglichkeit und Moderne und schafft dadurch atemberaubende Momente und Fotomotive. Zwischen Houstons trendiger Street Art-Szene, den alternativen Vierteln von Dallas und der Cowboy-Stadt Bandera liegen Welten. Die Musik-Stadt Austin tanzt zu Jazz, Blues und Co., während in Luckenbach noch heute Willie Nelsons Countrymusik gespielt wird.

Innerhalb von zwei Wochen bereisen die Teilnehmer der LUMIX Photo Adventure die bildstärksten Orte in Texas. Der Reiseverlauf bildet die gesamte kulturelle und geografische Vielfalt des mittleren Südens der USA ab und zeigt den Lone Star State von seiner weniger bekannten Seite. Dabei lässt der Zeitplan immer wieder auch Raum für spannende Begegnungen und individuelle Entdeckungstouren. Fester Bestandteil des Reisegepäcks ist hierfür die Travelzoomkamera LUMIX TZ58, die bereits im Preis der Reise inkludiert ist.

Den Auftakt für die LUMIX Photo Adventure Texas machte vom 27. April bis 4. Mai 2017 eine Produktionstour. Hierbei wurden die Grundlagen der für Frühjahr 2018 buchbaren Reise geschaffen und die eindrucksvollsten Fotospots gesichtet. Als musikalische Botschafter begleiteten die Reise Dominic Donner, Sänger und Songwriter aus Berlin, und Sängerin lùisa aus Hamburg. Die Profi-Fotografen Felix von der Osten und Jochen Manz hielten die ersten Motive und Begegnungen des musikalischen Roadtrips mit der LUMIX GH5 in Bildern fest.

Staub- und spritzwassergeschützt bewies die spiegellose Systemkamera dabei, dass sie optimal für die Herausforderungen der LUMIX Photo Adventure gerüstet ist. Die 6K Fotofunktion der GH5 ermöglichte es den Fotografen etwa, jeden Augenblick der Reise zielsicher einzufangen. Aus einer Bildsequenz von 30 Bildern pro Sekunde lassen sich so von jedem Reisehöhepunkt einzelne Momentaufnahme als Standbilder mit 18 Megapixeln und damit in druckfähiger Auflösung extrahieren. Zahlreiche Kreativmodi bieten darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten, die Bilder direkt an der Kamera zu bearbeiten und per Wifi mit der Familie und Freunden in Deutschland und der ganzen Welt zu teilen.

Gemeinsam mit der Gruppe reisten zudem vier Journalisten namhafter deutscher Foto- und Lifestyle-Magazine in den Lone Star State.

Weitere Informationen zur LUMIX Photo Adventure Texas finden Interessierte unter:
http://www.lumixgexperience.panasonic.de/foto-tipp/lumix-photo-adventure-texas

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 05 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden