Sony: Endspurt bei den Sony World Photography Awards 2018

© Pehuen Grotti, France, Entry, Open, Travel (Open competition), 2018 Sony World Photography Awards Bildgalerie betrachten © Pehuen Grotti, France, Entry, Open, Travel (Open competition), 2018 Sony World Photography Awards

Fotografen aus der ganzen Welt haben ab jetzt noch genau einen Monat Zeit, um Bilder für die 11. Ausgabe der Sony World Photography Awards einzureichen. Um an den Einsendeschluss zu erinnern, veröffentlicht die World Photography Organisation heute eine neue Auswahl von Beiträgen für den Offenen Wettbewerb. Die Bilder wurden von Fotografen aus aller Welt eingereicht und decken ein breites Spektrum an Themen ab, von faszinierenden Luftaufnahmen bis hin zu hautnahen Aufnahmen von Wildtieren.

Die Sony World Photography Awards genießen hohes Ansehen als einer der führenden Fotowettbewerbe der Welt, und viele der siegreichen Fotografen und Shortlist-Platzierten können sich mit ihrer Teilnahme weltweite Präsenz und Anerkennung sichern. Dazu der Fotograf Simon Butterworth, der vor einigen Jahren die Shortlist erreichte: „Die Bedeutung dieses Erfolgs für meine Karriere kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Die globale Reichweite war enorm, und das Interesse an meinen Bildern als direktes Ergebnis der Awards hält bis heute an.“ Fotografen können ihre Arbeiten ganz einfach und kostenfrei auf www.worldphoto.org/swpa einreichen.

Einsendeschlüsse und Jury

Die Juroren für die Awards 2018 haben die Aufgabe, die besten Fotos aus dem vergangenen Jahr in folgenden Einzelwettbewerben auszuwählen:

Einsendeschluss: 4. Januar 2018

  • Offener Wettbewerb – bestes Einzelbild
  • Jugendwettbewerb – Fotografen im Alter von 12-19 Jahren, bestes Einzelbild
  • German National Award – bestes Einzelbild eines deutschen Fotografen aus dem Offenen Wettbewerb

Einsendeschluss: 11. Januar 2018

  • Profi-Wettbewerb – beste Fotoserie

Die diesjährigen Jury-Vorsitzenden sind Mike Trow, Bildredakteur, British Vogue (Profi-Wettbewerb) und Zelda Cheatle, Kuratorin (Offener und Jugendwettbewerb sowie National Awards).

Wichtige Termine

Die Shortlist für alle Wettbewerbe im Rahmen der Awards 2018 wird am 28. Februar 2018 veröffentlicht. Am 20. März 2018 werden die Sieger im Offenen Wettbewerb und den National Awards bekanntgegeben. Der Fotograf des Jahres und die Gewinner in den Profi-Kategorien werden am 19. April 2018 präsentiert.

Preise und Ausstellung

Die Preisgelder betragen 25.000 US-Dollar für den Fotografen des Jahres und 5.000 US-Dollar für den Gesamtsieger im Offenen Wettbewerb. Alle Sieger in den einzelnen Kategorien erhalten eine hochmoderne digitale Fotoausrüstung von Sony. Die Gewinner in den Profi-Kategorien erhalten zudem einen Flug nach London, um am Sony World Photography Awards Galadinner teilzunehmen, das am Donnerstag, den 19. April 2018 stattfindet.

Auch diesmal werden die prämierten und in die Vorauswahl gelangten Beiträge für die Awards wieder im Somerset House in London ausgestellt. Im Rahmen dieser Ausstellung, die vom 20. April bis 6. Mai 2018 läuft, werden auch exklusive neue Arbeiten des Gewinners des Preises für „Herausragende Leistungen für die Fotografie“ zu sehen sein, der im Januar 2018 bekanntgegeben wird. Zu den bisherigen Empfängern dieser Auszeichnung zählen Martin Parr (2017), RongRong&inri (2016), Elliot Erwitt (2015) und Mary Ellen Mark (2014).

Änderungen vorbehalten.

Fotonachrichten 12 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden