Panoramafotografie - Weit und breit - Fotos, die mehr zeigen

Panoramafotografie - Weit und breit - Fotos, die mehr zeigen

Panoramafotos, also die fotografische Wiedergabe von Rundblicken, werden immer beliebter. Seit mit der Digitalfotografie auch immer leistungsstärkere Bildbearbeitungsprogramme verfügbar werden, können Fotografen in ihren Fotos mehr zeigen als es der beschränkte Bildwinkel des verwendeten Objektivs bisher erlaubte. Wie der Kameramann beim Filmen mithilfe eines Schwenks … zum Artikel »

21. Dezember 2011 • Fotografieren in der Praxis
Panoramafotografie - Zylinder-, Flächen-, Reihen- oder Kugelpanoramen

Panoramafotografie - Zylinder-, Flächen-, Reihen- oder Kugelpanoramen

Die in der Fotografie am häufigsten angewendeten Panoramatypen sind Zylinder-, Flächen-, Reihen- oder Kugelpanoramen. Von Zylinderpanoramen ist die Rede, wenn die Kamera praktisch einen Rundblick erfasst, bei dem sich der Aufnahmestandpunkt in der Mitte eines gedachten Zylinders befindet. Je größer der Bildwinkel, umso größer werden auch die Verzeichnungen … zum Artikel »

05. Januar 2012 • Fotografieren in der Praxis
Fotografisches Experiment - extreme Kurzzeitbelichtung

Fotografisches Experiment - extreme Kurzzeitbelichtung

Zahlreiche aktuelle Kameras beherrschen kürzeste Verschlusszeiten von 1/4000 Sekunde und sogar noch kürzer. Die aber einzusetzen verlangt meist nicht nur pralle Sonne, sondern noch zusätzliche Beleuchtung, wofür normale Blitze aber ausscheiden, weil dann die Kamera ja wieder eine längere Belichtungszeit (Blitz-Synchronzeit) benötigt. Wie wäre es dann mit ein paar Aufnahmen im Dunkeln … zum Artikel »

18. Januar 2012 • Fotografieren in der Praxis