Fotoausstellungen erfolgreich realisieren

© Ralph Steckelbach, 2013 Impressionen Fotoausstellung, XXLPIX Bildgalerie betrachten © Ralph Steckelbach, 2013 Impressionen Fotoausstellung, XXLPIX

Fotoausstellungen liegen absolut im Trend und nicht nur Profifotografen, sondern immer mehr Fotobegeisterte, die der Fotografie aus Leidenschaft nachgehen, haben auch in Zeiten der sozialen Netzwerke das Ziel, ihre Bildschätze einem Publikum zu präsentieren. Das verwundert nicht, denn das Bild- und damit Seherlebnis ist ein ganz anders. Kneipen bieten sich als mögliche Locations ebenso an wie Gemeinderäume, Einkaufspassagen oder beispielsweise Geschäfte und natürlich auch Galerien. Bei letzterem wird man es in der Regel aber als Fotoamateur schwer haben, seine Bilder ausstellen zu dürfen. Unabhängig davon, wo die Ausstellung präsentiert wird, muss sie natürlich so professionell wie nur möglich erscheinen. Gerade wenn man sich als Fotograf erstmalig der Thematik rund um die eigene Fotoausstellung stellt, fehlt es an Erfahrung. Um Künstler und Fotografen bei der Planung zu unterstützen, hat die XXLPIX GmbH einen kostenlosen Experten-Ratgeber „Projektplan und Checkliste für Fotoausstellungen 2014“ erstellt. Von „A“ wie Ausbelichtung bis „Z“ wie Zeitplanung – in 7 Projektphasen werden alle relevanten Punkte für die Organisation einer erfolgreichen Fotoausstellung aufgezeigt.

Auszug aus den Inhalten:

  • Zeitplanung: Fotoausstellung in 7 Phasen in 6 Monaten
  • Konzept, Location und Zielgruppen-Marketing
  • Wo beantrage ich Fördermittel – Wie finde ich Sponsoren?
  • Anlage: 66 Tipps für eine gelungene Fotoausstellung
  • Ausbelichtung, Format- und Materialwahl

Die XXLPIX GmbH unterstützt übrigens jedes Jahr zahlreiche Fotoausstellungen und Marketing-Maßnahmen von professionellen Fotografen und Fotostudios. Eine Fotoausstellung führt zur Steigerung des Bekanntheitsgrades, erweitert den Netzwerk-Horizont durch interessante Kontakte und möglicherweise wechseln die ausgestellten Fotografien den Besitzer.

(Website: www.xxlpix.net)

Fotografieren in der Praxis 03 / 2014

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden