Geschenkidee - Das persönliche Photobuch

Geschenkidee Photobuch Bildgalerie betrachten

Prophoto

Das ganze Jahr über ergeben sich immer wieder Gelegenheiten, Familie und Freunde mit einem besonderen Geschenk zu überraschen. Zu den persönlichsten Geschenken, die nie aus der Mode kommen, gehören Photos, sei es im dekorativem Rahmen, auf dem Kaffeebecher oder T-Shirt bis hin zum Mousepad oder dem persönlichen Photobuch, von dem sicher schon jeder geträumt hat. Wer meint, das Photobuch sei besonders schwierig umzusetzen, irrt sich. Mit einer aus dem Internet auf den PC geladenen Software steht dem eigenen kreativen Gestaltungswillen nichts mehr im Weg. Mit dieser Software läßt sich "off-line" (also ohne bestehende Verbindung) das Photobuch mit wenigen Schritten zusammenstellen. Für jede Seite können unterschiedliche Hintergründe gewählt werden, die sich ganz nach Belieben mit den eigenen digitalen Bilddaten und Texten füllen lassen. Dabei sind in der Gestaltungsphase Veränderungen jederzeit möglich. Die Zusammenstellung kann unterbrochen, die bis dahin erstellten Seiten gespeichert und später wieder aufgerufen werden. Ist das Photobuch fertig, startet man mit der Software einfach den Bestellvorgang, um seine persönlichen Daten einzugeben. Diese werden auf eine leere CD gebrannt, per Post verschickt und nur wenige Tage später hält man sein eigenes Photobuch in der Hand. Ob man den schönsten Tag eines Hochzeitspaares so nachträglich verewigt, eine herrliche Urlaubsreise auf die Seiten bannt oder den Großeltern die ersten Jahre ihres Enkels damit unvergeßlich macht, ein Photobuch ist immer ein herrliches, individuelles Geschenk.

Wer nicht digital photographiert, sondern auf Film oder wer auch Papierbilder oder Dias von früher in seinem persönlichen Photobuch präsentieren möchte, der kann das ebenfalls. Entweder verfügt man über einen eigenen Scanner, mit dem die Aufnahmen digitalisiert werden oder man gibt sie zum Photohändler, um sie zu digitalisieren und auf eine CD brennen zu lassen.
 

Fotografieren in der Praxis 12 / 2004

58 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden