Bauerfoto Workshop - Farbmanagement mit Dirk Ewald

Bauerfoto Workshop - Farbmanagement mit Dirk Ewald Bildgalerie betrachten

Bauerfoto Workshop bietet im Zeitraum von 17.02.2018 bis 18.02.2018 den Fotoworkshop „Farbmanagement“ unter Leitung von Dirk Ewald an. Veranstaltungsort ist Höchst im Odenwald. Zielgruppe für den Fotoworkshop sind Einsteiger und Fortgeschrittene, die sich einen farbgetreuen Imaging-Workflow wünschen.

Zahlreiche Fotografen investieren viel Geld in ihre Ausrüstung, besitzen hochwertigste Objektive, hochauflösende Kameras und professionelles Zubehör. Diese professionellen Ansprüche geraten jedoch häufig kurz vor der Ziellinie ins Stocken, namentlich bei der Bildausgabe. Für viele Fotografen hört Fotografieren auf, wenn das Bild im Kasten ist und verschenken hiermit weit mehr Qualität, als sie sich vorstellen können.

Hierzu muss man sich klarmachen, dass man ein digitales Bild nicht sehen kann. Es wird erst durch verschiedene Komponenten für uns sichtbar. Und diese Komponenten haben alle ihre spezifischen Auswirkungen auf die Darstellung des Bildes – der Monitor ist das einzige Fenster, durch das Sie auf Ihr Bild schauen. Jede Beurteilung eines Fotos an einem unkalibrierten Monitor führt zu Fehleinschätzungen und falschen Farben in der Ausgabe, denn jedes Ausgabegerät stellt Farben unterschiedlich dar, jede Kamera sieht Farben anders, jeder Drucker bringt sie unterschiedlich zu Papier.

Im ersten Teil dieses Fotokurses geht es um die unverzichtbare Kalibrierung des Monitors. Im Anschluss daran erklärt Dirk Ewald, wie man die individuelle Farbaufzeichnung der Kamera ermittelt und in seinen Workflow einbezieht. Hierbei demonstriert er, wie Sie mit wenigen Handgriffen Kontrast, Weiß- und Schwarzpunkt, Farbtemperatur und Farbbalance präzise einstellen. Zum Abschluss des Workshops dreht sich alles um die Bildausgabe. Hierbei werden die Einbindung eigener ICC Profile sowie die Erstellung von Softproofs im Falle der Bildbestellung beim Druck-Dienstleister eingehend erklärt. Bei dem professionellen Dienstleister Saal Digital werden solche Profile für Fotografen bereitgestellt.

Um den kompletten Workflow von der Aufnahme bis zum Ausdruck praxisgerecht darzustellen, wird mit einem kurzen Portrait-Shooting im Studio begonnen und anschließend die Kalibrierung der Geräte demonstriert. In dem Workshop kommen die Geräte Spyder5ELITE+, SpyderCHECKR, SpyderCUBE sowie der SpyderPRINT aus dem Hause datacolor zum Einsatz.

Weitere Informationen: http://www.bauerfoto.de/nc/workshops/workshopuebersicht/workshopdetails/bauerfoto-workshops/digital-workflow/show.html

Änderungen vorbehalten.

Fotoseminare & Fotoreisen 01 / 2018

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden