GDT-Seminare im Haus Sonnenwinkel

Naturphotographie Bildgalerie betrachten Winfried Wisniewski

Naturphotographie ist eine zeitintensive Beschäftigung, sowohl als Beruf wie auch als Hobby. Die Photographen sind manchmal wochenlang unterwegs; Wochenenden mit der Familie oder dem Partner kommen daher oft zu kurz. Kernidee der GDT-Seminare im Haus Sonnenwinkel ist es, hochwertige Seminare zu aktuellen Themen der Photographie anzubieten mit der Möglichkeit, gleichzeitig mit Partner oder Familie Urlaub zu machen. Haus Sonnenwinkel liegt mitten in der Natur in den Wäldern des Osnabrücker Landes und bietet damit viele Möglichkeiten. Während die einen photographieren, können die anderen die Natur genießen oder eines der vielfältigen Angebote des Hauses, wie Café, Friseur, Sauna, Kosmetik beispielsweise nutzen. Auch für Kinder gibt es ausreichend Möglichkeiten. Zudem bietet das Haus Sonnenwinkel ganztägige Kinderbetreuung an.

Der Seminarraum wurde mit zehn modernen Computer-Arbeitsplätzen, Beamer und Leinwand ausgestattet. Das erste Halbjahr 2008 ist als „Probelauf“ geplant, anschließend finden die Seminare regelmäßig statt. Folgende Planungen stehen bereits fest:

2. und 3. Februar 2008 Winfried Wisniewski (GDT)
Auf dem Weg zu besseren Bildern - Tierfotografie in Afrika

1. und 2. März 2008, Karl-Heinz Georgi (GDT)
Die digitale Dia-Schau

18. bis 20. April 2008, Jörg Regier (Globell), Karl-Heinz Georgi (GDT)
Grundlagen der digitalen Naturphotographie - Von der Aufnahme zur Ausgabe

30. Mai bis 1. Juni 2008, Detlef Möbius
Erlebnis Natur und Photographie für Kinder

19. bis 22. Juni 2008, Markus Botzek (GDT), Bernhard Brautlecht (GDT)
Pflanzenphotographie - Dokumentation, duftige Ästhetik und abstraktes Farbenspiel

20. bis 22. Juni 2008, Jörg Regier (Globell), Karl-Heinz Georgi (GDT)
Grundlagen der digitalen Naturphotographie - Von der Aufnahme zur Ausgabe

Weitere Informationen: www.gdtfoto.de/.
 

Fotoseminare & Fotoreisen 01 / 2008

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden