Lost Places, Frankfurt am Main und Umgebung

Lost Places Bildgalerie betrachten

Dieser Workshop führt die Teilnehmer zu ungewöhnlichen Orten in Frankfurt und Umgebung, die ausgiebig fotografisch erkundet werden: realistisch oder abstrakt, poetisch oder dokumentarisch, farbig oder schwarz-weiß... Die intensive fotografische Arbeit an (un)heimlichen, nicht alltäglichen Orte dient den Teilnehmern als Ausgangspunkt, sich auf die Stimmung eines Ortes einzulassen neue Bildwelten zu finden und mit der Kamera umzusetzen.

Nach einer Vorbesprechung, zu der benötigte Hand-Outs ausgegeben werden, finden zwei intensive Exkursionstage statt. Die Orte sind spannend und ein bisschen unheimlich: in jedem Fall wird es aufregende Motive geben. Es wird sowohl im freien als auch in Gebäuden gearbeitet. Durch fachkundige Anleitung und Beratung wird der Blick für das Außergewöhnliche und die besondere Stimmung eines Ortes geschärft. Fotografiert wird tagsüber und am fühen Abend, wenn die Dämmerung einsetzt, denn die Blaue Stunde liefert eine besondere Lichtstimmung, die bestens zu den ausgewählten Locations passt. Neben Fragen der Motivwahl werden auch formalästhetische Probleme ausgiebig erörtert. Dieser Kurs soll dabei helfen, Bildideen gezielt umzusetzen, aus einer Flut visueller Information das Besondere herauszufiltern und fotografisch gekonnt umzusetzenDie Teilnehmerzahl ist stark begrenzt. Ein Stativ sollte vorhanden sein, Mobilität der Teilnehmer vorausgesetzt (Fahrgemeinschaften möglich).

Weitere Infotmationen:
http://www.meike-fischer.de/Seiten/lostplaces.html
 

Fotoseminare & Fotoreisen 12 / 2007

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden