Umweltfotofestival horizonte zingst 26.5.-3.6.2012

Ralph Mohr: Erotisch – kreativ, sensibel, prickelnd Bildgalerie betrachten Ralph Mohr: Erotisch – kreativ, sensibel, prickelnd

Wissen und Spaß

Einer der Schwerpunkte des Festivals und der Erlebniswelt Fotografie Zingst an der Ostsee ist die Fotoschule, die ein breites Spektrum interessanter Workshops für Einsteiger ebenso wie für Profifotografen bietet. Mit einem besonders konzentrierten Angebot wartet man während des Umweltfotofestivals auf, wo es für Kurzentschlossene in einzelnen Workshops noch einige wenige freie Plätze gibt.

Michael Lange: Fotografisch das Wesen der Natur erfassen

Für fortgeschrittene Fotografen bietet die Meisterklasse der Fotoschule einen Workshop mit dem Fotokünstler Michael Lange. Neben der Schärfung des eigenen Blicks, des Einkreisen des Motivs im Einzelbild, als Sequenz oder Geschichte steht der Umgang mit Tilt/Shift-Objektiven in der Landschaftsfotografie im Vordergrund.
Termin: 28.5.-31.5.2012
Preis: 675,— Euro

Ralph Mohr: Erotisch – kreativ, sensibel, prickelnd

Aktfotografie mit einem zauberhaften Modell und das Erlernen der gekonnten Lichtführung sind die wichtigsten Elemente dieses Workshops der erotischen Fotografie. Das klare Lernziel von Ralph Mohr ist Akt und nicht nackt.
Termin: 28.5.2012
Preis: 290,— Euro

Michael Lohmann: Naturfotografie in den polaren Regionen

Naturfotografie bei Eis und Schnee. Alles was man dazu wissen muss – von den Lichtstimmungen über den Transport und die Energieversorgung der Kamera, den Einsatz von Filtern – vermittelt der arktis-erfahrene Fotograf Michael Lohmann. Die Teilnehmer sind eingeladen, ihre Bilder aus Eis und Schnee oder von winterlichen Landschaften zur Bildbesprechung mitzubringen.
Termin: 28.5.2012
Preis 150,— Euro

Jutta Engelage: Feminine Fotoerfahrung – Intuition trifft auf Technik

Frauen fotografieren oft aus dem Bauch heraus. Technisches Wissen ist trotzdem von Bedeutung, um nicht nur die Automatik nutzen zu können. Wesentliche Einstellungen der Kamera gehören zu den Inhalten des Workshops aber auch das Erlernen einer bewussten Bildgestaltung.
Termin: 30.5.2012
Preis: 95,— Euro

Anmeldung: Erlebniswelt Fotografie: http://www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de/workshops

Martin Krolop, Sunbounce: People – Porträt und kreative Technik

Der erfolgreiche Porträtfotograf Martin Krolop durch seine Videobeiträge auf Youtube und seinem Blog bekannt, macht mit den Feinheiten der Porträtfotografie – entfesseltes Blitzen, grundlegende Beleuchtungstechniken, kommerzielle Aufträge – bekannt.
Termine: 1.6.2012
Preis: 49,— Euro
Anmeldung über California Sunbounce

Tim Mantoani: Sportliche Höchstleitungen mit der Kamera

Der Lifestyle- und Sportfotograf Tim Mantoani hat viele Sportkampagnen verwirklicht und viele berühmte Fotografen vor der Kamera, deren Bilder er in Zingst in einer Ausstellung zeigt. In seinem Workshop lernt man Sportler mit kreativer Blitztechnik ins rechte Licht zu rücken und auch die Möglichkeiten, mit diesen Bildern Geld zu verdienen. Der Workshop wird in englischer Sprache gehalten.
Termin: 26.5., 28.5. und 30.5.2012
Preis: 249,— Euro

Steve Thornton: Professionalität kann richtig Spaß machen

Der amerikanische Modefotograf Steve Thornton erklärt nicht nur die perfekte Ausleuchtung von Modellen, sondern auch wie man mit ihnen kommuniziert, sie führt und zu Höchstleistungen bringt. Der Workshop wird in englischer Sprache gehalten.
Termine: 27.5., 29.5. und 31.5. 2012
Preis: 249,— Euro

Mike Larson: Hochzeitsfotografie – Porträt und Eigenmarketing

Der amerikanische Hochzeitsfotograf Mike Larson, der für exklusive Hochzeiten überall auf der Welt unterwegs ist, zeigt die Marketing- und fotografischen Tricks, die helfen, zu den begehrten Hochzeits- und Porträtfotografen zu gehören. Der Workshop wird in englischer Sprache gehalten.
Termine: 1.6., 2.6. und 3.6.2012
Preis: 199,— Euro

Anmeldung über California Sunbounce

Fotoseminare & Fotoreisen 05 / 2012

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden