Bauerfoto Workshops

© Krolop
© Krolop
Spannende und abwechslungsreiche Themen rund um die Fotografie behandeln die breit gefächerten Workshops des Veranstalters Harald Bauer. Ob Highspeed-, Portrait- oder Imagefotografie, Safari in Kenia oder Makroexkurs im heimischen Garten – das Kursangebot umfasst klassische wie topaktuelle Fotothemen. Bauer, selbst gelernter Fotograf und Produktmanager bei dem Objektivhersteller SIGMA, sucht sich seine Dozenten sorgfältig aus, denn er wie auch seine Kunden stellen hohe Ansprüche. Vor 7 Jahren gründete er die SIGMA Workshops, veranstaltet seitdem regelmäßig erfolgreich Foto-Kurse und kann auf eine stetig wachsende Zahl von Fans zählen.

© Antonius
© Antonius
„Wir bieten sowohl Foto-Einsteigern als auch fortgeschrittenen Fotografen interessante Kurse, die einerseits fotografische Grundlagen vermitteln, andererseits aber auch Anreize für völlig neue Genres bieten“. Für die Spezialthemen kann sich Bauer dabei auf Spezialisten wie Ines Mondon, Daniel Nimmervoll und andere verlassen; unter seinen Gastdozenten finden sich Namen wie Antonius, Christoph Künne, Hans-Peter Schaub und Martin Krolop. Auf jeder Veranstaltung erhalten die Teilnehmer von Bauer und den Dozenten stets wichtige Tipps und Tricks, die sie in die Lage versetzen, sich dem Thema künftig alleine zu stellen. Ein professioneller Workshop erfordert in der Vorbereitung eine Menge Kompetenz, Engagement und Zeit, was sich für die Teilnehmer spürbar auszahlt. So steht bei jedem Workshop passendes Zubehör bereit, denn zahlreiche Industriepartner schätzen Bauers Konzept und stellen ihm Produkte für die Durchführung der Workshops zur Verfügung, was seine Kurse zusätzlich von anderen abhebt und zu einem echten Mehrwert für die Teilnehmer beiträgt.

Portraitfotografie mit Kompaktblitzgeräten – Sa. 29.11.2014 und So. 30.11.2014

Ein Blitzgerät findet sich in fast jeder Fototasche. Oft aber werden die Geräte gar nicht oder nur ungern eingesetzt. In diesem Workshop wird Martin Krolop nicht nur Ihre Berührungsängste im Umgang mit den kleinen Kraftwerken beseitigen, sondern auch aufzeigen, wie Sie Ihre Bilder durch den gekonnten Einsatz des Blitzlichtes verbessern können.

Emotional Artwork mit Antonius – Sa. 14.02.2015 und So. 15.02.2015

Die Fotografie, eigentlich präziser: die Lichtbildnerei, ist Faszinosum und Elixier zugleich. Licht ist Medium und Werkstoff, um andere oder eigene Welten kreieren, dokumentieren, illustrieren und gestalten zu können. Welche Bilder bewegen und berühren mich wirklich? Welche Themen sind letztlich doch nur flüchtig?

Weitere Informationen sowie eine Übersicht über die Kurse finden Interessierte unter www.bauerfoto.de

Fotoseminare & Fotoreisen 10 / 2014

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden