Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung

Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung Bildgalerie betrachten

Digitale Dunkelkammer - für viele Photographen und Photographinnen immer noch ein respekteinflößender Begriff. Gewiss: Geschrieben wird in Fachbüchern und -zeitschriften viel. Allerdings vielfach nur über einzelne Aspekte und Arbeitsschritte - der rote Faden ist oftmals nicht erkennbar, was leider oft für Verwirrung anstatt für Verständnis sorgt. Das lässt sich ändern! Für alle Einsteiger hat der Schweizer Photograph Bruno Frangi und Seminarleiter des Kurses „Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung“, der von zooom-in in Bad Tölz am 17. Juni 2007 angeboten wird, ein Rezept ausgearbeitet, um in wenigen Schritten zum optimalen Bild zu gelangen. Es ist erstaunlich einfach, Photographien zu optimieren, wenn man die Reihenfolge der einzelnen Schritte kennt und sich der Auswirkungen bewusst ist. Mit viel Geduld und zahlreichen Beispielen wird Bruno Frangi den Teilnehmern die Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung wie ein Kochbuch von A - Z erklären und vorführen. Alle Teilnehmer können die erlernten Fähigkeiten direkt am PC nachvollziehen. In diesem Kurs arbeiten die Teilnehmer in kleinen Gruppe an neuesten Computern und 20-Zoll-Flachbildschirmen mit Adobe Photoshop CS2. Für je zwei Teilnehmer steht ein Arbeitsplatz zur Verfügung. Weitere Informationen und Anmeldung http://www.zooom-in.de/
 

Fotoseminare & Fotoreisen 05 / 2007

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden