Photo+Adventure startet Foto-Programm mit Foto-Workshops fürs zweite Halbjahr 2017

Luxusschlitten © Robin Preston Bildgalerie betrachten Luxusschlitten

Die P+A Photo Adventure GmbH hat ihr Foto-Programm für das zweite Halbjahr 2017 veröffentlicht: Neben dem bereits bewährten Photo+Adventure intermezzo, dem Foto-Workshop-Wochenende Anfang November im Landschaftspark Duisburg-Nord, das bereits zum dritten Mal die Zeit bis zum nächsten Messe-Festival im Juni an gleicher Stelle verkürzen soll, schicken die Veranstalter zugleich ein zweites Programm an den Start. „Unter dem Titel Photo+Adventure certified möchten wir den Photo+Adventure-Gedanken von Zeit und Ort lösen. Neugierige, reiseaffine und abenteuerlustige Fotografen sollen bei uns künftig zu jeder Jahreszeit und möglichst überall eine ‚Spielwiese‘ für ihr Fotohobby finden und Gelegenheit haben, ihre Kenntnisse zu vertiefen“, beschreibt Geschäftsführerin Katrin Schmidt das neue Programm.

Die meisten Angebote der P+A Photo Adventure für Fotografen verbleiben in Nordrhein-Westfalen. Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal und Köln sind zunächst die Spielorte, an denen Fotografen vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen ihre Foto-Skills in Foto-Workshops und Foto-Seminaren erweitern können. Weitere Stationen sollen jedoch folgen. Schon jetzt gibt es aber auch die Möglichkeit, einige fotografisch hochinteressante, europäische Metropolen zu entdecken. In Kooperation mit den beliebten Photo+Adventure-Referenten Thomas Adorff und Jochen Kohl werden beispielsweise Foto-Workshops in Dublin, Lissabon, Amsterdam und Venedig angeboten.

Profi-Fotograf Jochen Kohl lädt zudem zu verschiedenen Intensiv-Foto-Workshops in seinem Studio in Wuppertal-Cronenberg ein. In jeweils sieben Stunden geht es hier etwa um die Themen Schwarzweiß-Fotografie, Lichtführung oder Produktfotografie. Dieselben Themen spielt er auch im Rahmen des Photo+Adventure intermezzos im Landschaftspark Duisburg-Nord, dann in einer komprimierten vierstündigen Variante.

Mit von der Partie sind in beiden Programmen auch wieder ZOLAQ und Olav Brehmer. Hinter ZOLAQ verbirgt sich Lightpainter Olaf Schieche, von dem man im September auf der Hohensyburg in Dortmund, Zeche Zollverein in Essen, im Rheinpark in Köln sowie im November im Landschaftspark Duisburg die Grundlagen der Lichtmalerei erlernen kann. Olav Brehmer streift derweil mit den Teilnehmern seiner Kurse zumeist nachts durch den Landschaftspark, um die faszinierend illuminierte Kulisse des stillgelegten Hüttenwerks in seinem Zentum mittels Langzeitbelichtung fotografisch festzuhalten. Auch die Zeche Zollverein und verschiedene Kölner Wahrzeichen macht er zur Spielwiese für fotoaffine Nachteulen.

Insbesondere im November hat man nun die Qual der Wahl. Insgesamt 15 Foto-Workshops und ein Seminar stehen beim Photo+Adventure intermezzo an nur einem Wochenende auf der Tagesordnung. Während Olav Brehmer unter anderem in die Geheimnisse der Filterfotografie einführt und Tina Umlauf zu kreativen Inszenierungen animiert, wiederholt Tobias Gawrisch seinen im Juni beim Messe-Festival für Fotografie, Reise und Outdoor ausgebuchten Workshop zur „Foodfotografie bei Available Light“. Robin Preston hat zudem das richtige Angebot für Freunde gepflegter Luxusschlitten und mit Klaus Wohlmann wird neben den kleinen Dingen im Park – Stichwort: Makrofotografie – auch der Duisburger Innenhafen bei Nacht entdeckt.

Weitere Informationen https://shop.photoadventure.eu/uebersichten/

Über Photo+Adventure:

Photo+Adventure ist ein ursprünglich 2004 in Österreich ersonnenes Veranstaltungskonzept, das die Themenbereiche Fotografie, Reise und Outdoor auf gelungene Weise bündelt. Seit 2014 hat das Messe-Event mit Festival-Charakter auch in Deutschland eine Heimat. Immer am zweiten Juni-Wochenende versammelt das Team der P+A Photo Adventure GmbH rund 130 Aussteller und Marken im Landschaftspark Duisburg-Nord. Ergänzt wird das Messeangebot um ein mehr als buntes Rahmenprogramm mit Workshops, Ausstellungen, Vorträgen und Live-Shootings vor der spektakulären Industriekulisse des stillgelegten Hüttenwerks. Zusätzlich laden die Veranstalter im November zum Photo+Adventure intermezzo, den Workshoptagen im Landschaftspark Duisburg-Nord, und im Februar zur Messe in der Messe “abf präsentiert Photo+Adventure” nach Hannover. Im August 2017 fiel der Startschuss für Photo+Adventure certified, das neue Ganzjahresprogramm.

Änderungen vorbehalten.

Fotoseminare & Fotoreisen 08 / 2017

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden