Color-Key-Effekt

Bleiben in einer Aufnahme eine oder wenige Farben erhalten und werden alle anderen Farben in Graustufen umgewandelt, so spricht man vom Color-Key-Effekt. In der Regel … zum Artikel »

Bulb-Modus

Im Bulb-Modus, vielfach auch als B-Modus bezeichnet, bleibt der Verschluss so lange geöffnet, wie der Auslöser gehalten wird. Damit sind beliebig beziehungsweise außergewöhnlich lange Belichtungszeiten … zum Artikel »

Blimp

Als Blimp wird ein schallgedämmtes Gehäuse verstanden, in das eine Kamera eingeschlossen wird. Zum Einsatz kommen diese Spezialanfertigungen überall dort, wo absolute Ruhe herrschen muss … zum Artikel »

Bracketing

Bracketing ist die englische Bezeichnung für Reihenautomatik. Ist dieser Funktion macht die Kamera automatisch eine Reihe von Aufnahmen mit unterschiedlichen Einstellungen. Am geläufigsten ist die … zum Artikel »

Bildparameter

Bildparameter sind Faktoren, die darüber bestimmen, wie ein Bild letztendlich aussieht. Bildschärfe, Bildkontrast und die Farbsättigung sind typische Bildparameter. Einige Kameras bieten dafür Einstellungen an, … zum Artikel »

Bokeh

Bokeh kommt aus dem Japanischen und beschreibt die Hintergrundschärfe in einer Aufnahme. Es gibt zahlreiche begeisterte Anhänger solcher Photos, die schon während der Aufnahme versuchen … zum Artikel »

T-Modus

Im T-Modus wird der Verschluss beim ersten Betätigen des Auslösers geöffnet und nach Ablauf der gewünschten Belichtungszeit mit einem zweiten Druck auf den Auslöser wieder … zum Artikel »

Bean-Bag

Bean-Bags – ursprünglich gefüllte Kissen beziehungsweise Säckchen mit Bohnen – kommen dort zum Einsatz, wo die Verwendung von Stativen aus praktischen Gründen nicht in Frage … zum Artikel »

Belichtungsvorschau

Viele Digitalkameras – Kompakt- und Spiegelreflexkameras – bieten die Option der Belichtungsvorschau. Bereits vor dem Auslösen kann man durch entsprechende Aufhellung oder Verdunklung des Kamerabildschirms … zum Artikel »

Backfokus

Unter Backfokus (engl. Schnittweite) versteht man bei Digitalkameras den Abstand zwischen dem letzten beziehungsweise hintersten Linsenelement des Objektivs und dem Bildstabilisator. Oftmals wird der Begriff … zum Artikel »

Einstelllicht

Um die Wirkung des Blitzlichtes schon vor der Aufnahme visuell überprüfen zu können, bieten digitale Spiegelreflexkameras sowohl mit dem eingebauten als auch mit externen Blitzgeräten … zum Artikel »

Speed-Faktor

Mit dem Speed-Faktor geben einige Speicherkartenhersteller die Geschwindigkeit – in der Regel die durchgängige Mindestgeschwindigkeit – der Speicherkarte an. Der Speed-Faktor ist an die Geschwindigkeitsangaben … zum Artikel »