Aufnahmen im Nahbereich

Spiegelreflexkameras sind für Aufnahmen im Nahbereich prädestiniert. Der Spiegelreflexsucher zeigt das Motiv, unabhängig von der Aufnahmeentfernung, in genau dem Bildausschnitt und exakt dem Bildwinkel, wie es auch auf dem Film/Sensor festgehalten wird. Egal ob Vorder- oder Hintergrund, der Photograph sieht zwangsläufig alles so wie das Kameraobjektiv. Die Schärfentiefe ist beim Einsatz von Makroobjektiven sehr gering. Aus diesem Grund muß die Entfernung sehr exakt eingestellt werden. Je mehr der Aufnahmeabstand verringert wird, desto geringer ist die Schärfentiefe.
 

Fototipps kurz und prägnant 12 / 2005

61 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden