Bildserien von Blüten

Wenn es um die Blütenfotografie geht, dann sind Makrofotografen in ihrem Element, die oftmals ihr Motiv aus dem Zusammenhang heraus ablichten und nur einen kleinen Ausschnitt preisgeben. Überaus wirkungsvoll sind Bildserien, die unterschiedliche Blickwinkel und Ausschnitte einer einzigen Blüte zeigen. Wird beispielsweise der Abbildungsmaßstab sukzessive erhöht, so dass man in den Mikrokosmos eintaucht, sind absolut sehenswerte Aufnahmen garantiert. Eine andere Option ist das Ablichten einer einzelnen Blüte bei unterschiedlichen Beleuchtungssituationen. Sa garantiert infrarotes oder ultraviolettes Licht ganz neue Aspekte.

Fototipps kurz und prägnant 06 / 2012

2 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden