BrightCapture Technologie

Die BrightCapture Technologie wurde für bessere Aufnahmen bei ungünstigen Lichtverhältnissen entwickelt. Erreicht wird dies auf zwei Wegen: Durch die Verwendung sämtlicher vom Bildsensor zur Verfügung gestellter Informationen wird die Darstellung auf dem LCD bis zu viermal heller als auf konventionellen Displays, was die Motivauswahl bei wenig Umgebungslicht erleichtert. Darüber hinaus wird in bestimmten Aufnahmesituationen die Empfindlichkeit heraufgesetzt (und die Auflösung gegebenenfalls verringert), wodurch selbst ohne Einsatz des Blitzes gut belichtete Aufnahmen mit korrekter Farbwiedergabe, hohem Kontrast und Schärfe entstehen. Aufnahmeprogramme, die von der BrightCapture Technologie profitieren, sind beispielsweise Kerzenlicht, Nachtaufnahme.
 

Fototipps kurz und prägnant 05 / 2007

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden