Camcorder - Filtergewinde

Beim Camcorderkauf sollte nicht am falschen Ende gespart werden. Gerade im unteren Preissegment fehlt bei zahlreichen Camcordern ein Filtergewinde. Die Annahme, die Filtereffekte durch nachträgliche Videobearbeitung simulieren zu können, führt dazu, dass gerade Einsteiger unterschätzen, wie hilfreich es beim Filmen ist, Filter einsetzen zu können. Nennen wir als Beispiel nur grelles Sonnenlicht – hier kann die Verwendung eines Graufilters Wunder bewirken. Es spricht aber noch ein wichtiger Grund für ein Filtergewinde, und zwar der Schutz der sensiblen Optik durch einen entsprechenden Filter.

Fototipps kurz und prägnant 05 / 2012

2 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden