Knopfzelle

Viele Kameras sind neben Batterien/Akkus mit einer Knopfzelle ausgestattet, die beispielsweise dafür sorgt, dass die interne Uhr in der Kamera mit Strom versorgt wird. Die Lebensdauer der Knopfzellen ist unterschiedlich und kann zwischen einem und fünf Jahren liegen. Der Austausch der Knopfzelle ist im Prinzip einfach, jedoch hat die Kamera alle Einstellungen „vergessen“ und sich auf die Werkseinstellungen zurückgestellt. Beim ersten Einschalten müssen daher Datum und Uhrzeit neu eingestellt werden. Dies sollte auch gleich zum Anlass genommen werden, die restlichen Einstellungen zu überprüfen und gegebenenfalls auf den gewünschten Stand zu bringen.
 

Fototipps kurz und prägnant 04 / 2007

63 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden