Neuberechnung von Bildern

In der digitalen Bildbearbeitung wird als Neuberechnung das Ändern der Pixelmaße - und damit der Anzeigengröße - eines Bildes verstanden. Beim Neuberechnen mit niedrigerer Auflösung - verringern der Pixelzahl - werden Informationen aus dem Bild gelöscht. Beim Neuberechnung mit höherer Auflösung - vergrößern der Pixelzahl - werden neue Pixel hinzugefügt. Durch das Festlegen der Interpolationsmethode kann der Anwender bestimmen, wie Pixel hinzugefügt oder gelöscht werden.
 

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden