Portraitfotografie

Schwarzweißaufnahmen sind überaus reizvoll und vermögen mitunter den Porträtierten besser darzustellen als in Farbe. Spezielle Filter für die Schwarzweißfotografie helfen, beispielsweise Hauttöne besser wiederzugeben. Gelbfilter kommen dann zum Einsatz, wenn die Haut reiner und heller abgelichtet werden soll. Auf Orangefilter wird gerne zurückgegriffen, wenn Kunstlicht vorliegt und eine glatte Haut gewünscht ist. Hautrötungen und Sommersprossen lassen sich mit einem Rotfilter unterdrücken.
 

Fototipps kurz und prägnant 04 / 2007

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden