Scharfzeichnen

Unter Scharfzeichnen versteht man eine durch Filter bewirkte Kontrastverstärkung an den Kanten einer Aufnahme, also zum Beispiel dort wo unterschiedliche Farbflächen aneinander angrenzen. Dadurch wirkt das Photo etwas schärfer. Digitales Scharfzeichnen ist mit dem Scharfstellen während des Photographierens nicht vergleichbar – es kommen dadurch nicht mehr Bilddetails in den Blick. Das Scharfzeichnen bringt, richtig angewendet, lediglich optischen „Pepp“.
 

Fototipps kurz und prägnant 04 / 2008

60 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden