Selbstportrait

Stellen Sie sich vor: jeden Tag machen Sie ein Jahr lang ein Foto von sich. Das mag auf den ersten Blick nicht spannend sein, selbstverliebt und eitel wirken - dem ist aber nicht so. Das Selbstportrait an jedem Tag über einen längeren Zeitraum ist ein Projekt, das sowohl denjenigen, der sich porträtiert, als auch die Betrachter fesseln wird. Wechselnde Stimmungen und Befindlichkeiten vom einen auf den anderen Tag sind ohne große und viele Worte lesbar. Für die Selbstportraits hat man übrigens zwei Optionen: ein Portrait unabhängig von Zeit, Raum, und Ort pro Tag oder aber das Portrait immer zur gleichen Zeit, im gleichen Raum beziehungsweise Ort. Die 365 Bilder über ein Jahr hinweg können eine Bilderwand in der eigenen Wohnung komplettieren. Eine weitere Option ist das selbstgestaltete Fotobuch.
 

Fototipps kurz und prägnant 11 / 2006

67 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden