Speicherkarten

Der Urlaub steht vor der Tür und nun heißt es, die letzten Vorbereitungen zu treffen und Fehlendes noch vor Reiseantritt einzukaufen. Genügend Speicherkarten sollten in jedem Fall eingepackt werden, denn der Digitalphotograph betätigt weitaus öfter den Auslöser als der Analogphotograph. Heute finden sich im Handel Speicherkarten mit 1 GB und mehr. Unser Tipp lautet, lieber mehrere Speicherkarten in geringerer Kapazität in das Urlaubsgepäck zu packen als eine große. Je größer die Speicherkapazität einer Karte ist, desto größer ist auch der Verlust, wenn man beispielsweise die Karte verliert oder wenn technische Probleme den Zugriff auf die Bilddaten verhindern. Ein weiterer Grund für kleinere Speicherkarten ist der größere Überblick über die Bilddaten. 100 bis 200 Photos auf einer Speicherkarte lassen sich anschließend besser verwalten als 500 und mehr. Genügend Speicherkarten sind in jedem Fall einzupacken, denn Bilddaten sollten aufgrund von Speicherplatzmangel nicht fahrlässig und ohne Bedacht gelöscht werden.
 

Fototipps kurz und prägnant 07 / 2006

60 Bewerten  |  Drucken  |  Weiterempfehlen
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Artikel abgegeben.

Artikel kommentieren
* Diese Felder müssen ausgefüllt werden